News, Beiträge und Meldungen zum Urlaub an der Nordsee oder Ostsee

Ein besonderes Naturschauspiel: der Lummensprung auf Helgoland

Alljährlich im Juni können die Besucher auf Helgoland ein Naturschauspiel der besonderen Art erleben: der Lummensprung. Denn zwischen Mitte und Ende Juni stürzen sich die erst wenigen Wochen alten Küken der Lummen bis zu 50 Meter ins Meer.

Dieses scheinbar seltsame Gebaren hat einen guten Grund: Die Meeresvögel halten sich nur während der Brutzeit an den Küsten auf - üblicherweise brüten sie an Steilküsten, wie sie für Helgoland typisch sind. Die ausgewachsenen Tiere sind relativ schwer und besitzen nur relativ kleine Flügel. Wenige Wochen, nachdem sie geschlüpft sind, benötigen die jungen Vögel eigentlich mehr Nahrung, als die Eltern herbei schaffen können. Deshalb stürzen sich die Küken der Trottellumme in die Fluten und bleiben zunächst im küstennahen Wasser. Dort werden sie von den Eltern noch weiter versorgt, bis sie selbst fliegen können.

Ein Erlebnis-Paket für den Lummensprung

Für Gäste, die den Lummensprung hautnah erleben wollen, hat die Helgoland Touristik das dreitägige Erlebnispaket "Lummensprung" geschnürt. In 2014 können die Besucher der Insel das Paket beispielsweise vom 10. bis zum 13. Juni buchen. Die Gäste werden dabei von einer fachkundigen Begleitung zu einem Beobachtungspunkt geführt und bekommen das scheinbar seltsame Verhalten der Trottellumme ausführlich erklärt. Das Paket beinhaltet aber noch weitere Inhalte rund um die auf Helgoland heimische Tierwelt. So besuchen die Teilnehmer das Aquarium sowie die Vogelwarte und nehmen an einer naturkundlichen Wanderung auf der Düne teil.

Was sind Lummen?

Bei Lummen handelt es sich um eine Gattung von Seevögeln, zu welcher die auf Helgoland brütende Trottellumme sowie die Dickschnabellumme gehören. Bei Lummen handelt es sich um Meeresvögel, die auf der gesamten nördlichen Erdhalbkugel weit verbreitet sind. Das Brutgebiet der Vögel auf Helgoland ist Teil des Natur- und Vogelschutzgebietes Lummenfelsen. Dieses erstreckt sich über eine Fläche von rund 1,1 Hektar in der Deutschen Bucht und zeichnet sich vor allem durch die große Dichte an Brutvögeln aus.

Mai 2014

Zum News-Archiv: bis 04.2014, News ab 05.2014, News ab 01.2015, News ab 01.2016, News ab 01.2017.



[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de