News, Beiträge und Meldungen zum Urlaub an der Nordsee oder Ostsee

Universum Bremen bietet ein rundes Sommerprogramm

Beim diesjährigen Sommerprogramm im Universum Bremen dreht sich alles um die Kugel. So können die Besucher bis zum 14. September 20 verschiedene Kugelbahnen aus verschiedenen Materialien bestaunen. In dieser Sommerausstellung sind filigrane Laubsägearbeiten ebenso vertreten wie künstlerisch anspruchsvoll gestaltete Bahnen aus Kupferdraht.

Mitmachen und ausprobieren ist erlaubt

Die Besucher im Universum Bremen sind aber auch dazu eingeladen, ihre eigene Kugelbahn aus alltäglichen Materialien zu gestalten und anschließend auch gleich auszuprobieren. Während die größeren Besucher ihr Geschick als Kugelbahn-Konstrukteure selbst einmal versuchen können, gibt es für die kleinen Besucher verschiedene Bausysteme, aus welchen sie mit Geschick und Kreativität eigene Bahnen basteln können.

Darüber hinaus sind auf dem Vorplatz des Universum Bremen drei überdimensionale Kugelbahnen aufgestellt, welche die Besucher testen können. Diese ungewöhnlichen Kugelbahnen in Form von Pyramiden wurden aus Schläuchen, Holz und Nägeln errichtet.

Ein Weltrekordversuch

Ein absolutes Highlight während des Sommerprogramms im Universum erwartet die Besucher am 2. August um 11 Uhr: Dann will das Science Center nämlich einen Weltrekordversuch starten und die weltweit längste Kugelbahn aufbauen. Sie soll eine Länge von mindestens 1.500 Metern haben, was dem Universum Bremen einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde bescheren würde.

Die Besucher haben darüber hinaus die Möglichkeit, selbst in die Rolle einer Kugel zu schlüpfen. Denn vom 2. bis zum 9. August stehen täglich von 10 bis 18 Uhr riesige Wasserbälle zur Verfügung, in welche die Besucher klettern können, um damit über eine Wasserfläche zu kugeln.

Speziell an kleine Wissenschaftler richtet sich das Wochenendangebot im Universum Bremen: Von 12 bis 16 Uhr können sie im offenen ForscherAtelier ihre eigenen Kugelbahnen basteln, die sie anschließend natürlich auch mit nach Hause nehmen können. Wer außerdem einen Ausflug in den EntdeckerPark machen möchte, findet dort viele anschauliche Experimente zum Thema Bewegung, Wasser und Luft. Besucher, die das Sommerprogramm nutzen möchten, können dafür das reguläre Universum-Ticket nutzen und müssen sich nicht gesondert anmelden.

Juli 2014

Zum News-Archiv: bis 04.2014, News ab 05.2014, News ab 01.2015, News ab 01.2016, News ab 01.2017.



[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de