News, Beiträge und Meldungen zum Urlaub an der Nordsee oder Ostsee

Welt-Erbe-Haus: ein neues Veranstaltungszentrum in Wismar

Pünktlich zum Welterbetag am 1. Juni wurde in Wismar mit dem Welt-Erbe-Haus als bundesweit dritte Einrichtung dieser Art eröffnet. Die Sanierung des historischen Gebäudeensembles in der Lübsche Straße 23, dessen älteste Teile anno 1351 errichtet wurden, kostete rund 3,6 Millionen Euro. Diese Kosten wurden zu 95 Prozent aus dem Investitionsprogramm für nationale Unesco-Welterbestätten bestritten.

Glanzstücke dieser Einrichtung

Als besonderes Schmuckstück des Wismarer Welt-Erbe-Hauses gilt der Tapetensaal mit seinen kunstvollen Drucken von Motiven aus der griechischen Mythologie. Der Tapetensaal wird vollständig mit der Darstellung der "Reise des Telemach auf die Insel der Göttin Calypso" ausgekleidet. Lediglich das New Yorker Museum of Modern Art besitzt weitere Teile dieses Tapetenzyklus, der 1823 in Paris geschaffen wurde.

Gewissermaßen einen Bummel durch ganz Wismar können die Besucher bei einem Rundgang durch das Welt-Erbe-Haus unternehmen. Denn es wurden mehrere Hörstationen eingerichtet, in welchen die Besucher Wissenswertes aus der Geschichte der Stadt erfahren.

Die Schauflächen im Welt-Erbe-Haus

Unter anderem werden in einem großen Panorama verschiedene Beispiele für Welterbestätten aus aller Welt gezeigt. Darüber hinaus wird das Erbe der Hanse auf mehreren Stationen aus unterschiedlichen Facetten beleuchtet. Zudem stellt der Arbeitskreis der Welterbe-Altstädte in Deutschland das gemeinsame UNESCO-Welterbe Wismar und Stralsund vor.

Darum wurden Wismar und Stralsund Welterbe

Die Altstädte der beiden Hansestädte Wismar und Stralsund wurden 2002 in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Weil sie von den Wirren späterer Jahrhunderte verschont blieben, zeigen beide Altstädte den Städtebau in der Blütezeit der Hanse während des 14. Jahrhunderts. Denn der mittelalterliche Grundriss beider Städte ist ohne größere Veränderung bis zum heutigen Tag erhalten geblieben. Bei Wismar handelt es sich um die größte originalgetreu erhaltene Hansestadt in der südlichen Ostsee. Stralsund hingegen galt im 14. Jahrhundert, neben Lübeck - der Königin der Hanse" als bedeutendste Stadt dieses Bundes. Hier fanden unter anderem die Friedensverhandlungen mit dem dänischen König anno 1370 statt.

August 2014

Zum News-Archiv: bis 04.2014, News ab 05.2014, News ab 01.2015, News ab 01.2016, News ab 01.2017.



[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de