News, Beiträge und Meldungen zum Urlaub an der Nordsee oder Ostsee

Kann die Stubnitz gerettet werden?

Damit das Rostocker Partyschiff Stubnitz weiter genutzt werden kann, ist eine umfangreiche Sanierung notwendig. Nachdem im Hamburger Trockendock eine Generalinspektion durchgeführt worden war, rechnet man mit Kosten in Höhe von etwa 100.000 Euro. Schürzenhilfe bekamen die Betreiber nun vom Rostocker Rapper Marteria: Dieser hatte auf seiner Facebook-Seite einen Spendenaufruf gestartet, woraufhin auf dem Stubnitz-Spendenkonto die Marke von 50.000 Euro geknackt wurde.

Die Geschichte der Stubnitz

Bei der Stubnitz handelt es sich um ein Kühlschiff, das ursprünglich in der Hochsee-Fischfangflotte der DDR eingesetzt war. Zusammen mit dem Schwesterschiff Granitz wurde die Stubnitz für die Flottilienfischerei auf Hering eingesetzt. Jedes Schiff hatte eine Besatzung von 59 Mann und besaß eine Frostkapazität von maximal 60 Tonnen pro Tag.

Nach der Ausmusterung

Den Dienst in der Hochseeflotte erfüllte die Stubnitz bis 1992, dann wurde es von der Stubnitz Kunst-Raum-Schiff GmbH zu einer mobilen Plattform für kulturelle Veranstaltungen umgebaut. Drei Laderäume wurden regelmäßig für Veranstaltungen wie Performances, Ausstellungen oder Live-Musik genutzt, wobei die Künstler und deren Mitarbeiter auch an Bord verpflegt und untergebracht werden konnten. Weil das Schiff für diverse Projekte an der gesamten europäischen Küste eingesetzt werden sollte, flossen auch Mittel des Landes Mecklenburg-Vorpommern in dieses Vorhaben. Nachdem die ersten Veranstaltungen 1994 in Malmö, Hamburg und St. Petersburg stattgefunden hatten, war die Betreibergesellschaft von der finanziellen Belastung überfordert. Deshalb wurde 1995 der Verein Motorschiff Stubnitz e.V. gegründet, der das Partyschiff weiter betrieb.

Die kulturelle Arbeit sowie der Aufwand zur Erhaltung des Schiffes wird durch ehrenamtliche Arbeit abgedeckt. Unterstützt wird der Verein von der Hansestadt Rostock, dem Land Mecklenburg-Vorpommern sowie dem Rostocker Arbeitsamt. Seit 1998 ist die Stubnitz regelmäßig als Kulturschiff unterwegs. Dieser unkonventionelle Ansatz von Kulturarbeit wurde 2002 mit dem Kulturpreis der Hansestadt Rostock gewürdigt.

Oktober 2014

Zum News-Archiv: bis 04.2014, News ab 05.2014, News ab 01.2015, News ab 01.2016, News ab 01.2017.



[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de