News, Beiträge und Meldungen zum Urlaub an der Nordsee oder Ostsee

Welchen Einfluss hat der Mensch auf die Ostsee?

Der Errichtung von Offshore-Windparks in der Ostsee ist es zu verdanken, dass die Forschungsstiftung Ostsee nun den Einfluss des Menschen auf die See hat. Denn der Energiekonzern EnBW musste im Zuge des Genehmigungsfahrens keine Ausgleichszahlungen leisten. Dafür trat EnBW in die Stiftung ein und finanziert verschiedene Forschungsprojekte der Stiftung. Gefördert werden beispielsweise Projekte zum Lebensraum von Robben und Schweinswalen sowie zur Wiederansiedlung des Störs. Aktuell will die Forschungsstiftung Ostsee nun den Einfluss des Menschen auf die Qualität des Gewässers sowie auf die Fauna und Flora untersuchen.

Das ist die Forschungsstiftung Ostsee

Bei der Ostsee und den anliegenden Gewässern handelt es sich um äußerst sensible Biotope, in welchen schon geringe Störungen das ökologische Gleichgewicht erheblich beeinflussen können. Der Mensch greift in diese Lebensräume allerdings massiv ein. Beispielsweise durch die Errichtung von Windkraftanlagen, Kiesabbau oder das Verlegen von Kabeln. Welche Auswirkungen diese Einflüsse auf die Fauna und Flora der Ostsee haben, ist jedoch noch weitgehend unerforscht. Deshalb wurde die Forschungsstiftung von der Ozeaneum Stralsund GmbH eingerichtet, um Flora und Fauna der Ostsee, der angrenzenden Gewässer und der Küste ausgiebig zu erforschen.

Die Förderprojekte der Forschungsstiftung Ostsee

Aktuell fördert die Forschungsstiftung Ostsee insgesamt fünf verschieden Projekte. Dabei handelt es sich um folgende Schwerpunkte der Forschung:

April 2014

Zum News-Archiv: bis 04.2014, News ab 05.2014, News ab 01.2015, News ab 01.2016, News ab 01.2017.



[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de