Ein Naturdenkmal in Nienhagen: der Gespensterwald

Zu den eher unbekannten Naturdenkmälern in Mecklenburg-Vorpommern gehört der Gespensterwald im Ostseebad Nienhagen. Der Gespensterwald dehnt sich über eine Fläche von etwa 180 Hektar aus und bietet so manche bizarre Baumformation zu entdecken.

Darum ist der Gespensterwald einmalig

Beim Gespensterwald handelt es sich um einen Mischwald, in dem vorwiegend Buchen, Eichen, Hainbuchen und Eschen wachsen, die teilweise ein Alter von 170 Jahren haben. Der Gespensterwald gilt als einmalig, weil die salzhaltige und feuchte Seeluft in Verbindung mit dem Wind die Laubbäume im Lauf der Jahrzehnte teilweise äußerst bizarr verformt haben. Ein Bummel durch den Gespensterwald lohnt sich wegen der einzigartigen Stimmung vor allem in der Morgen- und Abenddämmerung.

Den Gespensterwald entdecken

Die Besucher können den Gespensterwald sowohl zu Fuß als auch mit dem Fahrrad entdecken. Sowohl zu Fuß als auch mit dem Rad sind die Gäste deutlich weniger als eine Stunde unterwegs und können anschließend außerdem den Ausblick auf das Ostseebad Heiligendamm genießen. Ein etwa sechs Kilometer langer Wanderweg führt den Besucher von Nienhagen aus direkt nach Heiligendamm. Wer den Wald und seine bizarren Baumgestalten richtig auf sich wirken lassen möchte, sollte allerdings auf das Rad verzichten, weil sich so manche Laune der Natur erst auf den zweiten Blick offenbart.

Ein sagenhafter Wald steht unter Naturschutz

Um das Nienhäger Holz, wie der Gespensterwald offiziell heißt, ranken sich seit jeher zahlreiche Sagen und Märchen. Im Volksmund ist der Küstenwald unter anderem als Treffpunkt von Hexen und Geistern bekannt.

Das pittoreske Naturszenario hat in der Vergangenheit zahlreiche Künstler inspiriert. Heute steht der Mischwald unter Naturschutz, weil sowohl Fauna als auch Flora in ihrem Bestand gefährdet sind.

April 2015

Zum News-Archiv: bis 04.2014, News ab 05.2014, News ab 01.2015, News ab 01.2016, News ab 01.2017.



[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de