Kultur und Geschichte im Löwendom von Ratzeburg erleben

Der Löwendom von Ratzeburg ist eine von vier romanischen Kirchen, die von Heinrich dem Löwen gestiftet wurden und gilt als herausragendes Beispiel der romanischen Backsteingotik im Norden Deutschlands. Wegen der hervorragenden Akustik wird der Löwendom von Ratzeburg für zahlreiche kulturelle Veranstaltungen wie die Ratzeburger Dommusiken, die alljährlich im Sommer stattfinden, genutzt. Weil das Kirchengebäude auf dem höchsten Punkt des Ortes errichtet wurde, gilt es außerdem als Wahrzeichen der Stadt.

Löwendom von Ratzeburg: der Bau

Errichtet wurde der Löwendom von Ratzenburg unter Bischof Evermod. Obwohl der Grundstein bereits am 11. August 1154 gelegt worden war, wurden die Bauarbeiten erst ab 1160 fortgesetzt. Fertiggestellt wurde der Löwendom von Ratzeburg schließlich um 1220, jedoch wurde das Gotteshaus in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts noch um den Kreuzgang sowie das Kapitelhaus und 1380 um die Lauenburger Kapelle erweitert.

Ein Gebäude mit Geschichte

Von Söldnern geplündert wurde der Löwendom von Ratzeburg am 23. Mai 1552. Denn nachdem Bischof Georg von Blumenthal anno 1550 verstorben war, wollte Herzog Franz I. seinen erst neunjährigen Sohn zum Bischof wählen lassen. Weil stattdessen Christoph von der Schulenburg gewählt wurde, schickte der Herzog ein Söldnerheer nach Ratzeburg.

Während die Stadt nach dem Westfälischen Frieden beim Herzogtum Sachsen-Lauenburg verblieb, während der Dom auf dem Territorium des Fürstentums Ratzeburg verblieb, welches 1710 an Mecklenburg fiel. Auch nach der Gründung der DDR blieb der Löwendom von Ratzeburg eigentlich Teil der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche in Mecklenburg, wurde jedoch von Schleswig-Holstein aus verwaltet.

Architektur und Ausstattung

Eindrucksvoll ist vor allem die dreischiffige Basilika des Löwendoms von Ratzeburg, der außerdem über eine reiche Innenausstattung verfügt. Dazu gehört beispielsweise das älteste Chorgestühl in Norddeutschland.

April 2015

Zum News-Archiv: bis 04.2014, News ab 05.2014, News ab 01.2015, News ab 01.2016, News ab 01.2017.



[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de