Das Junge Theater Bremerhaven bekommt neue Räume

Einige Veränderungen stehen für das Junge Theater im Pferdestall in Bremerhaven in der neuen Spielzeit an: Denn die erst 2011 gegründete Jugendsparte des Stadttheaters zieht in die neue Spielstätte im Haus des Handwerks am Elbinger Platz ein. Den Auszug aus dem Pferdestall begründet Intendant Ulrich Mokrusch folgendermaßen: "Wir platzen im Pferdestall aus allen Nähten!". Beispielsweise sei der gleichzeitige Besuch einer Aufführung von drei Schulklassen nicht möglich, weil im Zuschauerraum nicht ausreichend Plätze zur Verfügung stehen. Im Haus des Handwerks stehen im Zuschauerraum bis zu 120 Plätze zur Verfügung, also fast doppelt so viele wie im Pferdestall.

Ein Umzug mit Schwierigkeiten

Alles andere als einfach hatte sich die Suche nach einer neuen Spielstätte gestaltet, weil ein ausreichend großes und ausgestattetes Gebäude in Innenstadtlage gebraucht wurde. Das nahezu ideal erscheinende Haus des Handwerks wurde dabei eher aus Zufall entdeckt. Bei der Kreishandwerkerschaft waren die Theaterleute auf offene Türen gestoßen. Denn nachdem im Herbst 2015 auch die Werkstattschule einzieht, könnte sich dadurch mittelfristig sogar ein Jugendzentrum etablieren.

Was ist das Junge Theater Bremerhaven?

Anlässlich des 100. Geburtstages des Stadttheaters wurden am 1. Oktober 2011 erstmals die Aktivitäten für Kinder und Jugendliche im Pferdestall in Lehe gebündelt und sollten ausgeweitet werden. Das Ausweichen auf eine weitere Spielstätte für das Kinder- und Jugendprogramm war notwendig geworden, weil auf den beiden Bühnen des Stadttheaters ohnehin bereits rund 400 Vorstellungen pro Jahr stattfinden. Sowohl räumlich als auch personell wäre dies mit den Ressourcen des Stadttheaters also nicht mehr möglich gewesen.

Juni 2015

Zum News-Archiv: bis 04.2014, News ab 05.2014, News ab 01.2015, News ab 01.2016, News ab 01.2017.



[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de