Ein beliebtes Surf- und Segelrevier: Das Salzhaff Rerik

Das Salzhaff bei Rerik liegt im Nordosten der Wismarer Bucht, wo es in reizvoller Landschaft von einer eiszeitlichen Hügelkette gesäumt wird. Umrahmt von naturbelassenen Salzwiesen und umrahmt von Steilküsten dehnt sich das Salzhaff rund um Boiensdorfer Werder bis zum Ostseebad aus. Zusammen mit einem Teil des Festlandes und der vorgelagerten Halbinsel Wustrow ist das Reriker Salzhaff seit 1990 Tel des Landschaftsschutzgebietes "Küstenlandschaft Wismar-Bucht".

Ein Eldorado für Naturliebhaber und Sportler

Weil sich unmittelbar an den Überflutungsbereich des Haffs Salzwiesen mit unterschiedlichem Salzgehalt anschließen, hat sich im Reriker Haff ein einzigartiger Artenreichtum entwickelt. Eindrucksvoll ist für Naturliebhaber vor allem das Beobachten von verschiedenen Arten von Wasservögeln. Unter anderem brüten, rasten und überwintern hier Seeschwalben, Säger, Kampfläufer, Enten, Kiebitze und Rotschenkel.

Nicht nur die artenreiche Natur macht das Salzhaff Rerik zu einem beliebten Erholungsgebiet für Einheimische und Urlaubsgäste. Denn weil das Wasser im Salzhaff Rerik sehr flach ist, eignet es sich hervorragend als Einstiegsrevier für verschiedene Arten von Wassersport wie Surfen und Segeln.

So ist das Salzhaff Rerik entstanden

Beim Salzhaff Rerik handelt es sich um einen Teil der Mecklenburger Bucht, der durch eine Nehrung zwischen en Halbinseln Wustrow und Boisendorfer Werder nahezu von der Ostsee abgetrennt ist. Bei einer Nehrung handelt es sich um einen schmalen Streifen aus Sand, welcher ein Haff vom offenen Meer abtrennt. Sobald sich die Nehrung, welche als typische Erscheinung von gezeitenlosen Meeren gilt, geschlossen hat, wird das Haff zu einer Lagune. Damit eine Nehrung überhaupt entstehen kann, ist ein flaches Vorfeld in der Küste ebenso notwendig wie ein großer Vorrat an Sedimenten und ein fehlender oder sehr geringer Tidenhub.

November 2015

Zum News-Archiv: bis 04.2014, News ab 05.2014, News ab 01.2015, News ab 01.2016, News ab 01.2017.



[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de