Die Welt der Meere entdecken im Sealife am Timmendorfer Strand

Einen hautnahen Einblick in die Welt der Ostsee erhalten die Besucher einen direkten und unmittelbaren Einblick in die Welt der Ozeane. Denn hier werden in 38 Aquarien und Becken, die naturgetreu gestaltet wurden, insgesamt mehr als 2.500 Tiere gehalten. Abgerundet wird das Programm für die Besucher von verschiedenen Events und Ausstellungen.

Die Highlights aus der Tierwelt für die Besucher

Wer wissen möchte, wie sich beispielsweise ein Seestern oder eine Seeanemone anfühlt, hat im Berührungsbecken Gelegenheit dazu, dies zu erfahren. Dieses ist ganztägig geöffnet und bietet Tieren, die in den Küstenabschnitten der Ostsee leben, eine Heimat.

Ein besonderer Liebling vor allem bei jungen Besuchern in Sealife ist die grüne Meeresschildkröte Speedy. Die Besucher können beispielsweise beobachten, wie Speedy mit Gurken, Äpfeln, Kopfsalat und Brokkoli gefüttert wird und dabei zuschauen, wie die Schildkröte durch das 200.000 Liter fassende Aquarium gleitet.

Ein besonderer Exot in Sealife ist der Schwarzspitzen-Riffhai, dessen natürlichen Lebensraum die Korallenriffe im Pazifik und im Indischen Ozean darstellen. Zwar trifft man den Schwarzspitzen-Riffhai in der freien Wildbahn in Wassertiefen von bis zu 75 Metern an, jedoch bevorzugt er eher flachere Gewässer. Insgesamt leben fünf Schwarzspitzen-Schwanzhaie zusammen mit der Schildkröte Speedy in den Becken von Sealife.

Bei den Riesenseespinnen handelt es sich um die größte Art in der Familie der Gliederfüßer. Sie erreichen eine Beinspanne von bis zu vier Metern. Bekannt sind die Seespinnen, die in den Aquarien von Sealife leben auch als Japanische Riesenkrabben. In freier Natur ernähren sich diese Tiere von Aas und Schalentieren und können bis zu 100 Jahre alt werden.

Bei Sealife wid der Natur- und Umweltschut groß geschrieben

Die Betreiber von Sealife am Timmendorfer Strand wollen nicht nur Meeresbewohner präsentieren, sondern auch einen Beitrag zum Schutz der Tierwelt in den Weltmeeren leisten. Deshalb ist Sealife an verschiedenen Projekten zum Schutz der Meere beteiligt.

Juni 2016

Zum News-Archiv: bis 04.2014, News ab 05.2014, News ab 01.2015, News ab 01.2016, News ab 01.2017.



[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de