Nübbel: eine Perle in der Kultur- und Urlaubsregion

Die kleine Gemeinde Nübbel mit etwa 1.500 Einwohnern am Nord- und Ostsee-Kanal zählt zu den bevorzugten Urlaubsorten für Gäste, die an ihrem Urlaubsort einen ländlich-idyllischen Charakter schätzen. Als bekannte Sehenswürdigkeit für heimatkundlich interessierte Besucher gilt die Mühle Anna. Dabei handelt es sich um eine sogenannte Galerie-Holländermühle, deren drehbare Kappe samt den Flügeln der Windmühle auf einem festen Unterbau steht.

Die Geschichte der Mühle Anna

Erbaut wurde die Mühle Anna, die bis 1978 in Betrieb war, im Jahre 1811. Nachdem die Nutzung eingestellt worden war, kam das Gebäude stark herunter. Die Gemeinde Rieseby kaufte das Anwesen deshalb 1994. In Zusammenarbeit von Gemeinde und den örtlichen Vereinen wurde sie deshalb in den folgenden drei Jahren grundlegend restauriert.

Heute ist die Mühle Anna für die Öffentlichkeit zugänglich. Während das Erdgeschoss sowohl für standesamtliche Trauungen als auch für Vorträge und kulturelle Veranstaltungen genutzt wird, befindet sich im ersten Stock ein kleines Heimatmuseum. In diesem erhalten die Besucher auch einen Einblick in die Geschichte der Mühle.

Kleine Landmühlen wie die Mühle Anna - ein kulturelles Erbe

"Die Geschichte unserer Anna ist typisch für das Schicksal aller kleinen Landmühlen, die es früher in jedem Ort gab", sagt Egon Mordhorst, der zweite Vorsitzende des Vereins für Museums- und Chronikarbeit in Rieseby e.V. Sie gilt als jüngste Mühle in ganz Schleswig-Holstein, die zu einer Zeit errichtet wurde, als das große Mühlensterben bereits begonnen hatte.

In jenen Jahren besaßen die Bauern noch eigene Backöfen, um selbst Brot zu backen. Sie brachten deshalb ihr Korn zur Mühle, um dieses schroten zu lassen. Schon vor dem Ersten Weltkrieg wurden die ersten Großmühlen errichtet, die schließlich das Aus für kleine Landmühlen bedeuteten. Die Mühle Anna konnte sich jedoch noch halten und produzierte in den Notjahren nach dem Zweiten Weltkrieg auf Hochtouren. Heute gilt die Mühle Anna als Wahrzeichen der Gemeinde Rieseby.

August 2016

Zum News-Archiv: bis 04.2014, News ab 05.2014, News ab 01.2015, News ab 01.2016, News ab 01.2017.



[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de