Werden Delfine bzw. Wale in der Ostsee heimisch?

Quallen, Schollen und Krebse gelten als typische Tiere der Ostsee. Doch das könnte sich schon bald ändern. Denn bereits jetzt begeistert der Delfin "Freddy" die Gäste in der Kieler Bucht. Es handelt sich allerdings nicht um den einzigen Delfin, der seinen Lebensraum in die Ostsee verlagert hat.

Werden Delfine in der Ostsee bald heimisch?

Auf diese Frage sagt Harald Benke vom Deutschen Meeresmuseum: "Wir wissen es nicht!" Denn aktuell stehen die Forscher noch vor einem Rätsel. So wurden in den vergangenen Jahren deutlich mehr Delfine und Wale gesichtet. Dies könnte allerdings auch an einem besseren Meldesystem liegen. Beispielsweise gibt es inzwischen eine eigene App, mit welcher sich gesichtete Delfine direkt ans Meeresmuseum melden lassen.

Haben sich die Lebensbedingungen verbessert?

Möglich ist aber auch, dass sich die Lebensbedingungen in der Ostsee für die Meeressäuger verbessert haben. Denn bestärkt durch den Klimawandel hat sich die Ostsee im vergangenen Jahrhundert erheblich erwärmt.

Langfristig gesehen könnten Delfine also durchaus in der Ostsee heimisch werden. Begünstigt wird diese Entwicklung natürlich durch die Tatsache, dass sich auch in der Nordsee Delfine immer weiter verbreiten. Allerdings wurden in der Ostsee bisher nur Delfin-Männchen gesichtet. Damit sich die Art tatsächlich hier heimisch macht, müssten also auch Weibchen nachkommen.

Die besonderen Schwierigkeiten in der Ostsee

Weil es jede Menge Heringe und Dorsche gibt, herrscht für Delfine in der Ostsee kein Mangel an Nahrung. Probleme könnten die Tiere jedoch im Winter bekommen. Denn in besonders kalten Phasen friert die Ostsee größtenteils zu. Die Meeressäuger müssen allerdings regelmäßig zum Atmen an die Wasseroberfläche, was zu einem Problem werden kann.

Weitere Arten, die ich in der Ostsee heimisch gemacht haben

Allerdings haben in den vergangenen Jahren schon mehrere neue Arten die Ostsee als neuen Lebensraum entdeckt. Dazu gehört etwa die Meerwasser, eine Quallenart, die ursprünglich aus dem Atlantik stammt.

September 2016

Zum News-Archiv: bis 04.2014, News ab 05.2014, News ab 01.2015, News ab 01.2016, News ab 01.2017.



[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de