Der Zoo Rostock: ein Highlight für Tier- und Naturfreunde

Auf einer Fläche von 56 Hektar erstreckt sich der Zoo Rostock im Barnstorfer Wald, einem beliebten Naherholungsgebiet der Rostocker. Der Bestand des Zoos umfasst circa 4.500 Tiere aus 320 verschiedenen Arten. Damit ist der Zoo Rostock nicht nur der größte Zoo an der Ostseeküste, sondern auch in ganz Mecklenburg-Vorpommern. Bereits mehrfach wurde der Tiergarten, der zu den beliebtesten Ausflugszielen in Europa zählt, vom Landestourismusverband als „Familienfreundliche Einrichtung“ ausgezeichnet.

Die Geschichte des Zoos Rostock

Der einstige Exerzierplatz in den Barnstorfer Tannen rund um die Jägerwohnung Trotzenburg neu gestaltet, sodass hier ein Dendrologischer Garten entstand. So wurden rund um den auf den vorhandenen Ententeich einige wertvolle Gehölze angepflanzt, etwa ein Mammutbaum. Schließlich entstand eine parkähnliche Anlage, weshalb der Zoo Rostock heute auch als einer der pflanzenreichsten Tiergärten in Norddeutschland gilt. Schließlich wurden Ende der 1890er Jahre auch die ersten Tiere wie Wildschweine, Rehe und Hirsche angesiedelt. Der Zoo Rostock öffnete seine Pforten schließlich unter dem Namen „Hirschgarten an der Trotzenburg“ seine Pforten.

Nachdem im Verlauf des Zweiten Weltkrieges die Anlagen und Gebäude des Zoos Rostock nahezu komplett zerstört worden waren, erfolgte ab Anfang der 1950er Jahre der Wiederaufbau. In den folgenden Jahren und Jahrzehnten wurden sowohl die Fläche als auch der Tierbestand erheblich erweitert.

Die Tiere im Zoo Rostock

Nachdem im Zoo Rostock Tiere aus aller Welt in einer möglichst naturnahen Umgebung leben, erwartet die Besucher ein abwechslungsreicher Spaziergang durch nahezu alle Klimazonen der Erde – sie genießen zum Beispiel Dschungelfeeling im Südamerika-Haus. Als besonderes Highlight gilt das Darwineum, wo die Besucher etwa 80 spannende Tierarten erwarten, darunter mehrere Arten von Fossilien wie Schnabeligel oder Galapagos-Schildkröten. Abgerundet wird das Angebot im Darwineum von einer Evolutionsausstellung, in der sich die Besucher auf die Spuren von Charles Darwin begeben können.

Kontakt:

Zoologischer Garten Rostock gGmbH
Rennbahnallee 21
18059 Rostocker
E-Mail: service[add]zoo-rostock.de
Webseite: www.zoo-rostock.de

Januar 2017

Zum News-Archiv: bis 04.2014, News ab 05.2014, News ab 01.2015, News ab 01.2016, News ab 01.2017.



[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de