Die Viermastbark „Passat“: ein stolzer Segler in Travemünde

Bei der Viermastbark „Passat“ handelt es sich um ein Schiff aus der legendären Flying P-Liner Flotte der Hamburger Reederei F. Laeisz. Berühmt waren diese Schiffe für ihre Geschwindigkeit ebenso wie für ihre Sicherheit. Die 115 Meter lange Passat, die als eines der schönsten Segelschiffe Deutschlands gilt, liegt seit 1960 in Travemünde an der Travemündung vor Anker und gilt als heimliches Wahrzeichen des Ostsee-Heilbades.

Die Geschichte der „Passat“

Erbaut wurde die „Passat“ von der Hamburger Reederei Blohm & Voss, wo sie am 20. September 2011 vom Stapel lief. Auf der Jungfernfahrt, welche die „Passat“ um Kap Horn nach Chile führte, hatte Kapitän J. Wendler das Kommando. Anschließend wurde sie als Frachtschiff zwischen Europa und Südamerika eingesetzt. Auf dieser Route überzeugte die „Passat“ mit ihren hervorragenden Segeleigenschaften und erreichte Geschwindigkeiten von bis zu 18 Knoten. Damit stellte die „Passat“ eine ernsthafte Konkurrenz für Dampfschiffe dar.

Während des Ersten Weltkrieges lag die „Passat“ für mehrere Jahre in Chile vor Anker. Erst im Mai 1921 kehrten Schiff und Mannschaft nach Europa zurück. Zwar wurde das Schiff als Kriegsentschädigung an Frankreich abgetreten, jedoch hatten die Franzosen keinen Bedarf. Deshalb konnte die Reederei Laeisz die „Passat“ zurück kaufen.

Zunächst war sie erneut als Frachter im Einsatz, 1925 wurde die „Passat“ jedoch zum frachttragenden Schulschiff umgebaut. Anschließend war der Viermastschoner noch bis 1957 im Einsatz. Die Stadt Lübeck kaufte die „Passat“ 1959 auf und stellte sie der Schleswig-Holsteinischen Seemannschule zur Verfügung, nachdem das Schiff umfangreich umgebaut worden war.

Aus dem Schiff wird ein Museum

Weil jedoch der Bedarf an jungen Seemännern sank, wurde die „Passat“ 1965 wieder an Lübeck zurückgegeben. Nachdem das Schiff 1978 unter Denkmalschutz gestellt und in den folgenden Jahren mit großem Aufwand saniert worden war, dient die „Passat“ heute als stationäres Museumsschiff, Veranstaltungsort sowie als Jugendherberge in Travemünde.

März 2017

Zum News-Archiv: bis 04.2014, News ab 05.2014, News ab 01.2015, News ab 01.2016, News ab 01.2017.



[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de