Silvester an der Ostsee verbringen


Bildrechte: Flickr Fireworks at the German Unity Day
J. Triepke CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Das Jahr 2017 neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu und mit einem schlechten Gewissen denken viele an die Vorsätze, die sie sich für dieses Jahr vorgenommen hatten, aber nicht umgesetzt haben. Eine Umfrage von YouGov ergab, dass die meisten Vorsätze einen gesünderen Lebensstil betreffen: So hat sich mehr als die Hälfte der Befragten für das Jahr 2017 vorgenommen, mehr Sport zu treiben; mehr als 46 Prozent wollten abnehmen. Während dafür zur Verwirklichung in diesem Jahr kaum noch Zeit bleibt, kann man immerhin noch einen guten Vorsatz erfüllen: mehr Zeit mit Freunden und der Familie zu verbringen. Die Ostsee bietet Kurzentschlossenen für einen gemeinsamen Kurztrip über den Jahreswechsel die ideale Kulisse.

Silvester an der Seebrücke in Graal-Müritz

Die Ostsee ist nicht nur im Sommer eine beliebte Ferienregion. Auch im Winter genießen viele Touristen bei langen Spaziergängen am Meer die Natur an der Küste. Mit nur knapp 4000 Einwohnern ist das mecklenburgische Seeheilbad Graal-Müritz ein beschaulicher Ort, der nordöstlich von Rostock an der Ostsee liegt. Das Seeheilbad erstreckt sich über fünf Kilometer am Ostseestrand, wobei vor allem die 350 Meter lange Seebrücke beeindruckend ist. Und die ist auch in diesem Jahr das Zentrum des Silvesterspektakels. Vom 29. 12. 2017 bis zum 01. 01. 2018 finden dort verschiedene Veranstaltungen statt, um den Jahreswechsel einzuläuten. Das Highlight im wortwörtlichen Sinne ist das Höhenfeuerwerk. Was gibt es besseres, als unter dem freien Sternenhimmel auf das neue Jahr anzustoßen?

Gemütlicher Jahreswechsel im Ferienhaus

Wer einfach nur dem Silvester-Trubel in den Großstädten entkommen möchte, der kann sich mit Freunden auch einfach eine Ferienwohnung an der Ostsee mieten und dort im kleinen Kreis den Jahreswechsel feiern. Ganz auf die Personenzahl und die persönlichen Ansprüche abgestimmt kann man sich auf Plattformen wie TUIvillas ein geeignetes Ferienhaus aussuchen. Eine Unterkunft mit Kamin sorgt nicht nur für eine behagliche Atmosphäre, sondern ist auch ideal für kuschelige Stunden mit dem Partner. In einer Runde mit Freunden kann man sich hingegen hervorragend gemeinsam um einen kleinen Tisch zum Raclette zusammenfinden. Um Mitternacht begrüßt man dann mit einem kleinen Feuerwerk das neue Jahr.

In das neue Jahr reintanzen

Nach den besinnlichen Weihnachtstagen im Kreis der Familie geben viele zum Jahreswechsel aber gern mal wieder etwas Gas. Ein willkommener Anlass dafür ist die Silvester-Party im Ostseebad Boltenhagen - am 30. eröffnet dort ein großes Partyzelt und am 31. kann man zu fetziger Musik die Hufe schwingen. Aber auch Familien mit Kindern finden dort reichlich Unterhaltung: Man kann dort nicht nur gutes Essen genießen, sondern mit Bleigießen und zahlreichen Spielen ist auch für reichlich Unterhaltung gesorgt. Am Strand von Boltenhagen erwartet die Besucher zudem noch ein atemberaubendes Feuerwerk. Traditionell heißt es dann am 01. 01. 2018 Ab in die Fluten zum Neujahrsbaden 2018. Danach ist man mit Sicherheit hellwach und kann den Tag an der Küste genießen.

Dezember 2017





Zum News-Archiv: bis 04.2014, News ab 05.2014, News ab 01.2015, News ab 01.2016, News ab 01.2017, News ab 01.2018.


[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de