Hier feiern die Deutschen am liebsten das Weihnachtsfest

Urlaub unterm Weihnachtsbaum oder Strandurlaub?

Zuhause unter dem Tannenbaum bei Sauerkraut, Ente oder Zander oder doch lieber in Tokio, New York oder auf Hawaii? Wo würden die Deutschen Weihnachten feiern, wenn sie Geld gewinnen würden? Eine Umfrage zeigt überraschende Ergebnisse, die sich in Deutschland auch regional stark unterscheiden.

Lieber Winter als Sommer: Mehr als jeder siebte Befragte würde die weihnachtlichen Feiertage gerne in den Bergen verbringen, wenn er das Geld dazu hätte (13,5 Prozent). Dies wünschen sich Menschen aus Baden-Württemberg übrigens am häufigsten. Dort könnte sich fast jeder Fünfte vorstellen, Heilig Abend hoch oben in einer Hütte auf dem Berg zu feiern (19,2 Prozent). Bei der Frage nach der Traum-Location fürs Hohe Fest ist Deutschland zwiegespalten. Das zeigt eine GfK-Umfrage im Auftrag von WestLotto.

Urlaub unterm Weihnachtsbaum oder Strandurlaub
Urlaub unterm Weihnachtsbaum oder Strandurlaub
Quelle: Fotolia   |   studiomiles.com

Die Ergebnisse der Umfrage im Überblick. Stellen Sie sich vor, Sie hätten mehrere Millionen im Lotto gewonnen. Wo würden Sie in diesem Jahr am liebsten Weihnachten feiern?

Heilig Abend am Sandstrand und unter Palmen

10,1 Prozent würden Weihnachten gerne unter Palmen zubringen, wenn das Geld reichen würde. Frauen suchen dabei die Sonne stärker als Männer. 12,4 Prozent der Frauen würden gerne in einem Luxus-Resort auf den Malediven Heilig Abend feiern. Männer wünschen sich offenbar nicht so sehr in warme Gefilde. Lediglich 7,9 Prozent würden sich gerne an den Weihnachtsfeiertagen in die südliche Sonne legen.

Nach Besinnlichkeit steht unter 20-Jährigen scheints kaum der Sinn. Als neuer Millionär würden 15 Prozent der 18- und 19-Jährigen Weihnachten in einem Loft in New York verweilen.

Wer alleine ist, geht auf große Fahrt

Alleinstehende und Ältere dagegen würden gerne über Weihnachten das Meer (bspw. an Nordsee oder Ostsee) bereisen. 14,2 Prozent der Senioren und 12 Prozent der Singles würden gerne eine 5-Sterne-Kreuzfahrt der Weihnachtsfeier zuhause vorziehen. Etwa doppelt so viele wie im Schnitt (6,9 Prozent). In Hessen leben die echten Landratten. Hier würden gerade einmal 1,7 Prozent gerne Weihnachten auf einem Schiff verbringen. In Nordrhein-Westfalen sind es stattliche 7,3 Prozent.

Sehr große regionale Unterschiede in Deutschland

Besonders stark in ferne Gefilde zieht es Thüringer. In Thüringen würden nur 37 Prozent nach einem Millionengewinn Weihnachten zuhause verbringen, viel lieber würden sie sofort die Koffer packen und weit entfernt Urlaub machen. Ganz im Unterschied zu Menschen aus dem nördlichsten Bundesland Schleswig-Holstein: Hier feiern mit 64,1 Prozent die meisten am liebsten zuhause. Auch bei den Hamburgern würde es nur 3,3 Prozent nach einem Millionengewinn in die Sonne locken. Der deutschlandweite Durchschnitt liegt bei 10,1 Prozent. Oder liegt es einfach daran, dass die Hamburger schon in einer der Traumstädte Europas wohnen und deshalb gar nicht weg wollen?

Dezember 2017





Zum News-Archiv: bis 04.2014, News ab 05.2014, News ab 01.2015, News ab 01.2016, News ab 01.2017, News ab 01.2018.


[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de