„Buchen, Bodden und schöne Aussichten“: die Ostsee hautnah erleben

Bei der Wanderung und Entdeckungstour „Buchen, Bodden und schöne Aussichten“ umrunden die Teilnehmer die Halbinsel Liddow teilweise und bewegen sich dabei immer am Wasser entlang. Diese geführte Wanderung findet am Sonntag, 16. September 2018, bei jedem Wetter statt. Die Führung dauert von 14 bis 16.30 Uhr.

Wanderung am Bodden, Halbinsel Liddow
Wanderung am Bodden, Halbinsel Liddow Quelle: Stiftung Umwelt- und Naturschutz M-V

So erreichen die Teilnehmer den Ausgangspunkt

Die Teilnehmer treffen sich am Südufer bei der Liddower Brücke. Von der K5 aus fahren sie am Ortseingang von Neunkirchen auf dem Spurplattenweg, der in Richtung Osten führt und biegt Richtung Laase, Liddow ab. Dieser Weg endet dann direkt an der Brücke. Eine Teilnahmegebühr wird für die Wanderung nicht erhoben, allerdings sind Spenden willkommen.

Auf jeden Fall sollten die Teilnehmer festes Schuhwerk oder Gummistiefel tragen. Menschen, die eine Allergie auf Insekten haben, benötigen in jedem Fall ein Allergie Notfallset.

Das erwartet die Besucher auf der Entdeckungstour

Unter anderem passieren die Wanderer auf ihrem Marsch die Gutsanlage Liddow mit ihrem historischen Garten. Darüber hinaus marschieren sie durch Salzwiesen, Offenland, Röhrichte und einen Buchenwald. Sie erhalten dabei einen sehr guten Eindruck von der landschaftlichen Vielfalt der Boddengewässer auf Rügen. Diese sind für zahlreiche Vogelarten ein wichtiges Rast- und Brutgebiet.

Kontakt:

Stiftung Umwelt- und Naturschutz M-V
Mecklenburgstraße 7
19053 Schwerin
E-Mail: info[add]stun-mv.de
Tel. 0385 7609995

Juli 2018





Zum News-Archiv: bis 04.2014, News ab 05.2014, News ab 01.2015, News ab 01.2016, News ab 01.2017, News ab 01.2018.


[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de