News, Beiträge und Meldungen zum Urlaub an der Nordsee oder Ostsee

Der Elbe-Radweg: eine Perle für Radfahrer

Völlig zurecht gilt der mehr als 1220 Kilometer lange Elberadweg als beliebtester deutscher Radweg, der alljährlich zahlreiche Radfahrer aus ganz Deutschland anzieht und vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub bereits zum siebten Mal in Folge den begehrten Titel beliebtester Fernradweg Deutschlands bekommen hat.

Wer den Radweg von der Elbquelle im Riesengebirge bei Spindlermühle in seiner kompletten Länge abfährt, lernt damit förmlich das Herz von Europa kennen. Denn die Route führt zunächst in die Goldene Stadt Prag, wo die Moldau in die Elbe mündet.Der Streckenverlauf führt durch das romantische Elbtal bis nach Bad Schandau, wo der erste Streckenabschnitt in Deutschland beginnt. Hier trennen den Radfahrer immer noch 860 Kilometer vom Ziel, der Elbmündung in Cuxhaven.

Der Radweg entlang der Elbe bietet dem Radfahrer faszinierende Landschaften wie die bizarren Felslandschaften in der sächsischen Schweiz und führt insgesamt durch sieben Bundesländer. Allerdings können sich die Radler auch über ein hohes Maß an Komfort freuen. Denn der Weg ist zum größten Teil autofrei und asphaltiert.

Die Radwanderer sollten auf jeden Fall genügend Zeit mitbringen, denn entlang der Route passieren sie zahlreiche sehenswerte Städte wie die sächsische Landeshauptstadt Dresden, Meißen mit seiner legendären Porzellanmanufaktur, Hamburg und Cuxhaven. Wer die Strecke zwar sportlich, aber dennoch möglichst entspannt hinter sich bringen möchte, sollte den Weg wegen der vorherrschenden Windrichtungen besser flussaufwärts befahren.

Entlang des Elberadweges befindet sich übrigens auch die erste deutsche Radfahrerkirche, sie hat seit 2003 im Torgauer Ortsteil Weßling ihre Pforten für Radfahrer täglich von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Eines der bedeutendsten historischen Ereignisse der jüngeren Vergangenheit ereignete sich übrigens ebenfalls in Torgau. Hier trafen die sowjetischen und USamerikanischen Truppen am 25. April 1945 bei der Elbe aufeinander.

Die absoluten Perlen entlang des Elberadweges sind allerdings neben den landschaftlichen Schönheiten auch zahlreiche kleine Städte wie das brandenburgische Mühlberg oder Jerichow mit seinem Kloster. Diese Anlage gilt als eine der ältesten Bauten aus Backstein in Norddeutschland und wurde 1148 am heutigen Standort errichtet.

Alle wichtigen Informationen zum Elberadweg finden interessierte Radfahrer auf der Seite www.elberadweg.de. Hier gibt es nicht nur zahlreiche Tourentipps, sondern auch eine Übersicht über aktuelle Veranstaltungen entlang der Elbe.

Zum News-Archiv: bis 04.2014, News ab 05.2014, News ab 01.2015, News ab 01.2016, News ab 01.2017.


[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de