News, Beiträge und Meldungen zum Urlaub an der Nordsee oder Ostsee

Die Ostsee als Weinkeller

Einen eher ungewöhnlichen Ort hat sich die Hanseatische Kolonialwaren Gesellschaft in Rostock für die Lagerung ihres Weines ausgesucht: Das Unternehmen versenkte sechs Paletten mit jeweils 600 Flaschen Bordeaux an einem geheimen Ort irgendwo zwischen Rostock und Stralsund in eine Tiefe von etwa zehn Metern.

Der Grund für diesen ungewöhnlichen Weinkeller: Alexander Lau, der Inhaber des Unternehmens, erwartet sich nach ersten, vielversprechenden Versuchen ein sehr weiches Aroma für den Wein. Die gleichmäßig kühle Temperatur und der Schutz vor UV-Licht sollen den Reifeprozess des Weines positiv beeinflussen. Die Ostsee hält der Weinexperte für einen idealen Ort zur Lagerung von Bordeaux. Denn durch den höheren Druck unter Wasser könne der Wein einen eleganten und runden Geschmack entwickeln und länger jung bleiben. Weißwein dagegen verliere in den Strömungen einen Teil seiner Säure.

Frankreich als Vorbild

Eigentlich war die Idee, insgesamt 3.600 Flaschen Wein in der Ostsee zu lagern, eine Verlegenheitslösung. Der Grund: Der Platz im Weinkeller des Traditionsunternehmens, das seit 1899 besteht, ist ausgeschöpft. Deshalb nahm man sich die französischen Winzer zum Vorbild, die ihre Weine im Atlantik versenkten, um sie dort reifen zu lassen.

So wird der Wein gelagert

Um Verluste durch Strömungen oder andere Umwelteinflüsse zu verhindern, wird der Wein in Gitterboxen gelagert, in welchen sich die Weinflaschen bewegen können. Versiegelt sind die Flaschen mit einem Wachs, welches das Eindringen von Salzwasser in die Weinflaschen verhindert. Geborgen wird der Wein schließlich nach einem halben Jahr Lagerung, bevor die Herbststürme beginnen.

Die Weine vermarktet die Hanseatische Kolonialwaren Gesellschaft Rostock übrigens im Auftrag der sechs Hansestädte Rostock, Stralsund, Greifswald, Wismar, Demmin und Anklam. Die Weinflaschen werden nach einer gründlichen Reinigung von Muscheln und Ähnlichem von Hand etikettiert und über die Tourismuszentralen der beteiligten Hansestädte verkauft. Dort ist der Bordeaux aus Mecklenburg-Vorpommern schon jetzt ein begehrtes Souvenir für die Touristen.

Zum News-Archiv: bis 04.2014, News ab 05.2014, News ab 01.2015, News ab 01.2016, News ab 01.2017.


[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de