Bremerhaven und Butjadingen

Bremerhaven ist die einzige deutsche Großstadt, die direkt an der Nordsee liegt. Sie bildet zusammen mit dem 60 Kilometer südlich gelegenen Bremen das Land Freie Hansestadt Bremen. Die Stadt ist eine der größten europäischen Hafenstädte und gilt als wichtiges Exportzentrum. Aber auch als Standort für Wissenschaft und Forschung hat sich die Stadt bereits einen Namen gemacht. Geografisch liegt Bremerhaven im nördlichen Elbe-Weser-Dreieck und gehört zum Bundesland Bremen. Sich selbst bezeichnet die Stadt als Seestadt Bremerhaven. Ungefähr 114 500 Einwohnern gibt es in der Stadt. Mit einer Höhe von 2 Metern über dem Meer ist Bremerhaven eine der tiefsten Städte Deutschlands. Die Stadt ist in zwei Stadtbezirke mit neun Stadtteilen gegliedert.

Bremerhaven
Quelle: pixelio.de | Fotograf: Dieter Kalina Bredika

Sehenswürdigkeiten in Bremerhaven

In der Seestadt gibt es einiges zu sehen und zu entdecken. Besonders schön ist der direkt am Meer gelegene Zoo mit Aquarium. In der Seestadt dreht sich natürlich alles rund um das Meer. Einen Besuch wert sind auch die Hafenwelten Bremerhaven und das Schaufenster Fischereihafen, wo der Besucher einen Einblick in Seefahrt und Fischerei erhält. Interessant sind auch die Museumsschiffe, die Leuchttürme und die Überseehäfen. Die vielen Museen in Bremerhaven bieten ganz unterschiedliche Einblicke. Geschichte gibt es im historischen Museum, Klimazonen erlebt man im neu gebauten Klimahaus, Schiffe gibt es im deutschen Schifffahrtsmuseum und Kunst im Kunstmuseum. Viele weitere Museen und Erlebniswelten warten auf ihre Besucher. Daneben gibt es in Bremerhaven auch Mühlen und Kirchen, Denkmäler und Gedenktafeln und interessante Galerien zu entdecken. Langeweile kommt garantiert keine auf. Auch die Regionen der Umgebung haben noch viele Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Aktivitäten und Freizeit

Kriegsschifffahrtsmuseum Bremerhaven
Quelle: pixelio.de  |  Fotograf: Carsten Karlshaus

Bremerhaven kann man auf ganz unterschiedliche Weise erkunden. Entweder zu Fuß, mit dem Hafenbus oder mit einem Schiff. Wer die Stadt einmal aus einer anderen Perspektive betrachten möchte, begibt sich auf die Aussichtsplattform über der Stadt. Erholung findet man in den vielen Parks und Gartenanlagen der Stadt, wo man in Ruhe die Seele baumeln lassen kann. Badespaß für Jung und Alt gibt es in der Badewelt Bremerhaven. Vom Spaßbad über das Wellness- und Sportbad bis hin zum Freibad finden Wasserratten das richtige Ambiente. Kultur erlebt man bei einer Theaterausführung, wer es etwas einfacher mag, kann auch eines der vielen Kinos besuchen. Shopping ist in Bremerhaven natürlich auch möglich. Attraktive Einkaufsmöglichkeiten laden zu einem Bummel ein. Für kulinarische Vielfalt sorgen die vielen Restaurants, Kneipen und Cafés. Besonders freundlich zeigt sich die Stadt auch für Radfahrer. Radwege, Fahrradvermietung, Radpauschalen für Verkehrsmittel und fahrradfreundliche Unterkünfte lassen keine Wünsche offen.

Unterkünfte in Bremerhaven

Wer den Tag aktiv gestaltet, möchte abends auch gut schlafen. So bietet die Seestadt für alle Preisklassen eine passende Unterkunft. Hotels der verschiedenen Kategorien versprechen ein schönes Zimmer mit ganz unterschiedlicher Ausstattung. Eine gepflegte Unterkunft findet man in den Pensionen und Gasthäusern der Stadt. Sehr viele Angebote gibt es zu Ferienwohnungen und Apartments. Hier hat man die Qual die Wahl. Auch Privatzimmer gibt es in großer Auswahl. Privat übernachten kann durchaus günstig sein. Für den schmalen Geldbeutel stehen Jugendherbergen und Gästehäuser zur Verfügung, die gerne auch größere Gruppen willkommen heißen. Daneben ist aber auch campen in der Seestadt möglich. Ob mit dem Wohnmobil auf einem Reisemobilstellplatz oder im Zelt bleibt dabei jedem selbst überlassen. Schöne Plätze gibt es direkt am See oder hinterm Deich.

Leuchtfeuer Eckwarderhörne
Quelle: pixelio.de  |  Fotograf: Twingu

Ausflugsziele in der Umgebung

Die Umgebung um Bremerhaven bietet ebenfalls viele lohnende Ausflugsziele. So ist die Hansestadt Bremen auf alle Fälle einen Besuch wert. Auch Cuxhaven als nördlichste Stadt Niedersachsens und die grüne Stadt Otterndorf laden zu einem Besuch ein. Ein Ausflug lohnt sich auch in die Landschaften der Wesermarsch oder der Wingst, eine Landschaft zwischen Elbe und Oste. Das Cuxland zwischen Nordsee, Elbe und Weser lädt auch zu traumhaften Natureinblicken ein. Zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten der Region zählt das kuriose Muschelmuseum in Wremen. Auch ein Ausflug entlang der Nordseeküste oder in die Region Unterweser kann erfreuen. Viele beliebte Urlaubsregionen liegen in unmittelbarer Nähe zu Bremerhaven.

Die Halbinsel Butjadingen

Zwischen Jadebusen, Nordsee und Weser liegt die Halbinsel Butjadingen, die als Paradies für Urlauber gilt. Vom Wasser umarmt und der Sonne verwöhnt, präsentiert sich diese von ihrer besten Seite. Auf dieser schönen Halbinsel gibt es einiges zu erleben. Gerade für Kinder ist Butjadingen ein großer Spielplatz. Bei schlechtem Wetter können Kinder in der Spielscheune spielen oder man vergnügt sich im subtropischen Erlebnisbad. Auch Radfahren ist in Butjadingen so schön wie sonst nirgendwo. Ein Radverkehrssystem zieht sich über die gesamte Halbinsel. Wegweiser und Informationstafeln sorgen für den richtigen Durchblick. So genießt man die einzigartige Natur der Nordsee einfach vom Fahrrad aus. Neben dem Radfahren ist natürlich ein Bad im Meer angesagt. Drei Strandbäder sorgen für puren Badespaß, aber auch sonst sind viel Strände zum Baden geeignet. Die Halbinsel wird oft für einen Kuraufenthalt genutzt. Kein Wunder, denn schon immer sagt man dem Nordsee-Klima anregende und regenerative Kräfte nach. Und nirgends lässt es sich besser entspannen, als bei einem langen Strandspaziergang. Von Butjadingen aus ist man schnell in den großen Städten Bremerhaven, Bremen, Oldenburg und Wilhelmshaven. Mit diesen schönen Ausflugszielen direkt vor der Tür, kommt garantiert keine Langeweile auf.


[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de