Hemmoor (Cuxland)

Die kleine Stadt Hemmoor, zwischen Stade und Cuxhaven gelegen, bietet mit ihrem Kreidesee vor allen Dingen Tauchern ganzjährig eine Herausforderung. Hier sind sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Taucher die richtigen Tauchtiefen gegeben. Aber auch mit dem Tretboot kann man den See befahren.

Zudem ist mit dem U-Boot Kreidesee Eurosub ein Vorstoß in die Tiefe möglich, wenn man nicht selbst tauchen möchte. Die große, nach vorn und oben gerichtete Glaskuppel gewährt optimale Sicht. Allerdings können neben dem Piloten nur noch zwei weitere Passagiere mitfahren.

Wer sich in der Luft wohler fühlt als im Wasser, kann eine Ballonfahrt machen und sich den Kreidesee von oben anschauen. Die Ballonfahrt dauert abhängig von den Windverhältnissen 1-2 Stunden und schließt mit einer Taufe ab.

Gleich gegenüber vom Kreidesee lädt ganzjährig das Deutsche Zementmuseum zu einem Besuch ein. Wem das zu technisch ist, bevorzugt vielleicht das Buddelmuseum in Osten. Hier werden über 4.500 Flaschen aus aller Welt in allen nur erdenklichen Formen ausgestellt.

Besonders reizvoll ist auch eine Kutschfahrt durch die landschaftlich wunderschöne Gegend an der Niederelbe oder ein Tag im kombinierten Hallen- und Strandbad mit Sandstrand.

Für Radwanderer ist im Rathaus kostenlos eine Radwanderkarte erhältlich, die Hemmoor und die Nachbargemeinden gemeinsam erstellt haben. Darin befinden sich Anregungen für kleine und auch größere Radtouren sowie mögliche Kombinationen.


[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de