Wingst (Cuxland)

Die Gemeinde Wingst liegt etwa 35 Kilometer östlich der Elbemündung an der Grünen Küstenstraße. Das Gebiet um den Ort ist im Gegensatz zu der übrigen Region etwas hügelig und von einem größeren Waldgebiet gekennzeichnet. Das macht Wingst zu einem beliebten Urlaubsziel für Radwanderer, Reiter und Wanderfreunde. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, hier zu Fuß, per Fahrrad oder auf dem Pferderücken kürzere oder längere Touren zu unternehmen.

Der Spielpark Wingst ist das ideale Ziel für einen Tagesausflug mit Kindern. Besondere Attraktionen sind die Sommerrodelbahn und der Baumseilpfad. Schon Kinder ab etwa acht Jahren können hier auf dem leichteren der beiden möglichen Kurse ihr sportliches Geschick unter Beweis stellen.

Auch der Zoo in der Wingst mit seinem Streichelgehege dürfte besonders den Kids gefallen. Er wurde erst im Jahr 2007 um einen Wolfs- und Bärenwald erweitert. Darüber hinaus gibt es hier Tiger, Löwen, Nasenbären, Kängurus, Schildkröten, Waschbären und viele weitere Tierarten zu sehen.

Im Waldmuseum können vor allem Kinder im Grundschulalter Flora und Fauna des Waldes in und um Wingst näher kennen lernen. Es befindet sich in einem alten, als Denkmal geschützten Fachwerkhaus.

Für Blumenliebhaber empfiehlt sich ein Besuch im Kamelienparadies Wingst, wo mit etwa 900 Sorten eine der besten Kamelienzüchtungen der Welt anzutreffen ist.


[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de