Lemwerder (Wesermarsch)

In Lemwerder wird – wie überall in der Region – das Radfahren groß geschrieben. Die Gemeinde ist über den Weser-Radweg erreichbar, der vom Weserbergland bis zur Nordsee führt und bildet gleichzeitig den Startpunkt für die Deutsche Sielroute durch die Wesermarsch. Die entsprechenden Radwanderkarten sind im Rathaus erhältlich. Darüber hinaus wurden verschiedene größere und kleinere Fahrtrouten zusammengestellt, die in Lemwerder beginnen und enden und die Möglichkeit bieten, den Ort selbst und die nähere Umgebung zu entdecken.

So eine Radtour könnte beispielsweise an der im Jahr 1245 erbauten Heilig-Kreuz-Kirche im gotischen Stil im Ortsteil Bardewisch entlang führen. Ausgestattet mit mittelalterlichen Fresken, dem Tauftisch aus Eiche aus dem 16. Jahrhundert sowie sehenswerten Malereien rechtfertigt dieses Bauwerk wahrlich eine längere Rast.

Nicht minder interessant ist die Kapelle am Deich in Lemwerder. Sie wurde um die Wende zum 14. Jahrhundert vermutlich für die hiesigen Walfänger errichtet. Sehenswert sind hier insbesondere der Glockenturm aus dem Jahr 1652 und die mit Inschriften verzierte Kanzel, die auf das Jahr 1586 zurückgeht.

Jedes Jahr im Sommer sorgt das Drachenfest in Lemwerder für regen Zulauf aus dem ganzen Umkreis. Die fantastischen Drachenflugshows und Wettkämpfe der bunten Gebilde am Himmel sind ein atemberaubender Anblick für Groß und Klein. Das Rahmenprogramm mit Comedy, artistischen Darbietungen und verkaufsoffenem Sonntag rundet das spektakuläre Wochenende ab.


[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de