Norden

Die ostfriesische Stadt Norden liegt unmittelbar an der Nordsee auf dem Festland. Ihr Stadtteil Norddeich wurde staatlich als Seeheilbad anerkannt und ist das größte seiner Art an der Nordseeküste Ostfrieslands.

Von Norddeich aus kann man auf die Inseln Norderney und Juist übersetzen oder auch eine Fahrt zu den Robbenbänken buchen. Ein besonderes Erlebnis für Kinder ist sicherlich ein Besuch der Seehundstation Nationalpark-Haus. Hier werden verwaiste Seehunde und Robben aufgezogen und schließlich wieder in die Freiheit der Nordsee entlassen. Die Tiere kann man hier beobachten und auch eine Menge über ihr Leben und das Wattenmeer lernen.

Kombinieren lässt sich dieser Ausflug mit einem Abstecher ins benachbarte Erlebnisbad Ocean Wave.

Unmittelbar neben dem Erlebnisbad und der Seehundstation befindet sich als weitere Attraktion der Abenteuergolfplatz als sportlich-spielerische Herausforderung für die ganze Familie. Wie beim Minigolf sind hier 18 Bahnen erfolgreich zu absolvieren; diese sind jedoch größer und aus Kunstrasen. Die zu überwindenden Hindernisse sind Steinblöcke, Hügel oder Vertiefungen.

Einmal jährlich, gewöhnlich im Juni, spielt sich am Himmel über Norddeich ein buntes Spektakel ab. Beim Norddeicher Drachen- und Windspielfestival schmücken Großdrachen, Windräder und alle möglichen kreativen Figuren den Luftraum über dem Ort. Besonderes Highlight dieser Veranstaltung ist die Nachtflugshow mit den beleuchteten Drachen.

Für Museumsliebhaber hat die Stadt Norden ebenfalls einiges zu bieten: das Ostfriesische Teemuseum, das Muschel- und Schneckenmuseum und Thiele’s Comic Museum.


[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de