Demmin im „Dreistromland“

Wo die Flüsse Peene, Tollense und Trebel im Vorpommerschen Tiefland zusammenfließen, liegt die idyllische Kleinstadt Demmin mit knappen 12.000 Einwohnern. Weil die Flüsse zusammen mit dem Kummerower See und dem Stettiner Haff ein Gewässerkreuz bilden, ist Demmin nicht nur zu Lande, sondern auch zu Wasser perfekt zu erreichen. Wegen dieser besonderen geographischen Situation, wird die Region auch gern als „Dreistromland“ bezeichnet.

Der Sage nach ist die Stadtgründung zwei Prinzessinnen zu verdanken, welche eine Burg errichteten und verkündeten: „Dat Hus is din und min“, angeblich soll sich daher der Name Demmin ableiten. Die Besiedlungsgeschichte reicht aber noch sehr viel weiter zurück. Denn bereits in der Jungsteinzeit streiften Urmenschen durch die Region. 119 Megalithanlagen, von welchen 56 wenigstens noch teilweise erhalten sind, zeugen heute noch von den menschlichen Aktivitäten in der Frühzeit.

Ein Zeuge aus jüngerer Vergangenheit ist unter anderem die im 14. Jahrhundert errichtete Stadtkirche St. Bartholomaei. Nach einer fast vollständigen Zerstörung erhielt die Kirche ihr heutiges, neugotisches Gesicht, vorwiegend von Friedrich August Stüler. Der Marienkirche verdankt der Park Marienhain seinen Namen. An Stelle der Kirche steht jedoch seit 1799 ein achteckiges Gebäude, das 1976 zu einer Galerie umfunktioniert wurde.

Nur das Luisentor aus dem 15. Jahrhundert hat die Wirren der vergangenen Jahrhunderte überlebt. Ansonsten zeugt nur noch der Pulverturm von den Befestigungsanlagen, die im Mittelalter angelegt worden waren. Die Ruinen einer frühzeitlichen Burganlage, das „Haus Demmin“, können auf einer Insel am Zusammenfluss der Gewässer Penne und Tollensee besichtigt werden. Die Stadtväter versuchen derzeit, das historische Gesicht des Marktplatzes zu rekonstruieren.

Die wichtigsten, auch überregional beachteten Veranstaltungen sind: Das Peenefest, die Kunstnacht und eine Lange Nacht der Museen, die allerdings nur alle zwei Jahre stattfindet.


[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de