Ludwigslust: eng mit dem Schloss verbunden

Die junge Stadt Ludwigslust mit etwas mehr als 12.000 Einwohnern liegt etwa 35 Kilometer südlich von der Landeshauptstadt Schwerin am Ludwigsluster Kanal, einer wichigen Wasserverbindung. Bekannt ist der Ort nicht nur wegen seines prächtigen Schlosses, sondern auch für die weitläufigen Obstplantagen in der unmittelbaren Umgebung.

Die Geschichte der Stadt ist sehr eng mit dem Schloss Ludwigslust verknüpft, die Stadt selbst ist aus dem Ort Klenow hervor gegangen. Wo sich heute der Schlossplatz befindet, stand schon im 14. Jahrhundert das Gut Klenow, aus dem sich im 16. Jahrhundert ein Dorf entwickelte.

Die bedeutendste Sehenswürdigkeit, das Schloss Ludwigslust, entstand in den Jahren ab 1731. Hier ließ nämlich Prinz Christian Ludwig zunächst ein Jagdschloss errichten. Herzog Friedrich der Fromme ließ schließlich in den 1750er Jahren die Residenz und die Hofhaltung aus Schwerin nach Ludwigslust verlegen. Die neue Residenz wurde standesgemäß ausgebaut, so entstand auch im Nordwesten des Schlosses einer der größten Landschaftsparks in ganz Norddeutschland.

Zur Schlossanlage, die von Johann Joachim Busch geplant wurde, gehören weitere Gebäude wie die barock-klassizistische Stadtkirche, die gegenüber der Frontseite des Schlosses errichtet wurde. Aus dem 19. Jahrhundert stammen der Reitstall, das Spitzenhaus, die ehemalige Hauptwache, der ehemalige Prinzenpalais sowie das ehemalige Waschhaus. Angelegt wurde der Schlosspark nach dem Vorbild französischer Barockgärten. Zum Park gehören unter anderem die große Kaskade auf der Hofseite, der Große Kanal, die Steinerne Brücke über diese Wasserstraße und ein klassizistisches Mausoleum für die Zarentochter Helena Pawlowna.

Errichtet wurde die heutige Altstadt von Hofbaumeister Busch und Heinrich von Sedlitz. Im Laufe der Bauzeit setzte sich immer mehr der Stil des Klassizismus durch. Herausragend sind unter anderem das Rathaus, das 1780 von Baumeister Johann Joachim Busch errichtet wurde sowie das heutige Hotel Weimar. Der Besucher findet darüber hinaus in der Altstadt eine Reihe weiterer architekturgeschichtlich faszinierender Gebäude und Anlagen.


[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de