News, Beiträge und Meldungen zum Urlaub an der Nordsee oder Ostsee

Ostsee-Fans: Ein nachhaltiges Buchungsportal für die Ostsee

2013 wurden an der Ostseeküste 24,5 Millionen Übernachtungen gezählt. Dieser Ansturm bedeutet natürlich auch eine große Belastung für die Umwelt. Denn Schätzungen zufolge landen pro Jahr etwa 20.000 Tonnen Müll in der Ostsee. Das neue Tourismus-Start-up Ostsee-Fans GbR setzt sich deshalb für ein nachhaltiges Urlaubsvergnügen ein. So haben die Gründer der Ostsee-Fans, Timur Kestelli und Ulrike Clemens beispielsweise ein Buchungsportal auf ihrer Homepage integriert, über welches Umweltprojekte finanziert werden, ohne dass die Gäste mehr für ihren Urlaub bezahlen müssen.

Das Modell der Ostsee-Fans basiert auf einem denkbar einfachen Prinzip: Hotels und Ferienwohnungen können ihre freien Kapazitäten auf der Plattform anbieten. Kommt auf diesem Weg eine Buchung zustande, bezahlen sie an die Plattform-Betreiber eine zehnprozentige Vermittlungsgebühr. Die Hälfte dieser Prämie fließt direkt in verschiedene Umweltschutzprojekte. Die Pilotphase ist nun abgeschlossen und wird von Ulrike Klemens und Timur Kestelli als voller Erfolg bewertet. Deshalb steht das Angebot nun grundsätzlich für alle offen.

Diese Umweltprojekte existieren an der Ostsee

Der NABU hat 2011 das Projekt "Fishing for Litter" ins Leben gerufen. Die beteiligten Fischer an der Ostseeküste helfen dabei, Müll aus dem Meer zu fischen, der in einer speziellen Sortieranlage untersucht wird. Davon erhoffen sich die Initiatoren Erkenntnisse über die Herkunft des Mülls.

Auf einzelnen Küstenabschnitten wird im Rahmen des Spülsaummonitoring mehrmals jährlich Müll gesammelt. Dabei legt der NABU ein großes Augenmerk darauf, welcher Müll angespült und weggeworfen wird. Anschließend wird der Müll sortiert und fachgerecht entsorgt.

Den International Coastal Cleanup Day gibt es schon seit 1986. Mehr als eine halbe Million Menschen beteiligen sich alljährlich an dieser Reinigungsaktion, bei welcher Küsten von Müll befreit werden. Der NABU hat im Rahmen dieser internationalen Aktion 2010 auf Fehmarn eine lokale Reinigungsaktion gestartet. Bei der ersten Aktion wurden über 500 Kilo Müll eingesammelt. Fast die Hälfte davon war Plastikmüll.

Mai 2014

Zum News-Archiv: bis 04.2014, News ab 05.2014, News ab 01.2015, News ab 01.2016, News ab 01.2017.



[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de