Ein Ostrock-Museum für Kröpelin

Im Frühling 2015 öffnet ein neues Museum in Kröpelin seine Pforten, das vor allem ein jüngeres Publikum ansprechen dürfte. Das Konzept für das Ostrock-Museum wurde von Studenten der Hochschule Wismar erarbeitet. Die Studenten präsentierten den Zwischenstand ihrer Arbeit im Februar vor Vertretern der Stadt und interessierten Bürgern.

Den Ostrock erleben

Die Studenten verstehen das Rock-Museum als Ergänzung zum Heimatmuseum, das sich im selben Gebäude befindet. Sie stellten sich eine auffällige Gestaltung der Wände vor, die einen Kontrast zum Heimatmuseum darstellt. Die Besucher sollen die Möglichkeit haben, die Geschichte der Bands zu entdecken und selbst ein Mischpult bedienen dürfen. Die Gäste sollen sich nicht nur über die Geschichte der Rockbands aus Ostdeutschland informieren können. Denn ein eigener Raum ist für den Schmadebecker Dorfrock reserviert, der gewissermaßen eine Verbindung zwischen Vergangenheit und Zukunft herstellen soll.

Was ist Ostrock?

Unter Ostrock versteht man üblicherweise Rockmusik, die von ostdeutschen Bands gemacht wurde und deren Texte teilweise auch regimekritisch aufgefasst wurden. Zu den bekanntesten Ostrockbands zählte etwa die Formation Karat, die mit ihrem Kultsong "Am Fenster" auch im Westen einen gewissen Bekanntheitsgrad erreicht hat.

Hier lebt der Ostrock weiter

Nach der deutsch-deutschen Vereinigung fanden Musiker und Bands aus der ehemaligen DDR ab 1996 unter anderem beim Dorfrock-Festival in Schmadebeck nahe Kröpelin eine Auftrittsmöglichkeit mit Kultcharakter. In den vergangenen Jahren hat sich dieses Festival zunehmend als Plattform für junge Bands aus ganz Mecklenburg-Vorpommern etabliert. Die jungen Musiker haben beim Dorfrock die Gelegenheit, zusammen mit etablierten Bands aus ganz Deutschland auf der Bühne zu stehen. Obwohl der Dorfrock nicht überregional beworben wird, hat sich inzwischen ein stabiler Fankreis von rund 1.000 Besuchern pro Jahr gebildet, der das Festival regelmäßig besucht.

Februar 2015

Zum News-Archiv: bis 04.2014, News ab 05.2014, News ab 01.2015, News ab 01.2016, News ab 01.2017.



[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de