Der Gezeitenpfad auf Baltrum: ein Geheimtipp für Naturfreunde

Naturfreunde, welche die Insel Baltrum wirklich entdecken und kennenlernen möchten, sollten sich eine Wanderung auf dem sieben Kilometer langen Gezeitenpfad nicht entgehen lassen. Denn dieser Pfad führt die Wanderer quer durch alle auf Baltrum vertretenen Landschaftsformen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Etwa der Strandpromenade, die Aussichtsplattform, die Dünenlandschaft und die Wattflächen.

Unterwegs können die Wanderer an den 19 Stationen Rast machen, wo sie Infotafeln und Modelle erwarten, durch welche die verschiedensten Naturphänomene der Nordsee erklärt werden. Unter anderem wird erklärt, wie die Gezeiten entstehen und wie sich Dünen bilden.

Der Verlauf des Gezeitenwegs

Um in den Gezeitenweg einzusteigen, gehen die Besucher von Neßmersiel aus an die Wattkante. Dort erwartet sie beim Bootshafen mit dem Gezeitenmodell gleich die erste Station. Hier können sich die Besucher über jene Kräfte informieren, die für Ebbe und Flut verantwortlich sind. Sie marschieren weiter, vorbei am Küstenschutzdenkmal „Altes Pfahlwerk“ über die Strandpromenade zum Badestrand.

Später führt der Weg weiter durch die Dünen, wo ein Wind-Sand-Modul aufgebaut ist. Ein Wassermodul befindet sich dagegen im Dünental. Dieses hebt Wasser aus der Süßwasserlinse der Insel. Ergänzt werden die Info-Elemente von Schautafeln, auf welchen sich die Besucher über das Leben und Geschichten der Einheimischen informieren können. Schließlich erwartet die Besucher am Ententeich noch ein Wellenmodul, bevor sie zum Nationalpark-Haus weitergehen. Hier, am Endpunkt können sich die Besucher noch ausführlich über das Spiel der Gezeiten informieren. Ganz nach Lust und Laune haben die Gäste aber auch die Möglichkeit, noch einen kurzen Abstecher zum Museum „Altes Zollhaus“ machen, welches sie über den Deich erreichen.

Juli 2019





Zum News-Archiv: bis 04.2014, News ab 05.2014, News ab 01.2015, News ab 01.2016, News ab 01.2017, News ab 01.2018, News ab 01.2019.


[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de