Übernachtungspreise: Wo ist der Urlaub an der Nord- und Ostsee am günstigsten?

Für viele Verbraucher stellt der Urlaub an der Nord- und der Ostsee eine ideale Alternative zum sonnigen Süden dar. Schließlich ist die Anreise nicht allzu weit und lässt sich bequem mit dem eigenen Auto oder mit dem Zug bewerkstelligen. Und günstiger als das Sternehotel im Süden ist der Urlaub an Nord- und Ostsee ebenfalls, zumindest sofern sich die Reisenden für das richtige Ziel entscheiden. Denn im Sommer zahlen Urlauber in aller Regel deutlich mehr als während des übrigen Jahres.

Besonders günstig ist der Urlaub übrigens auf Pellworm, der drittgrößten Nordseeinsel. Dort zahlen die Gäste durchschnittlich pro Person 88 Euro für die Übernachtung in einem Ferienhaus, das auf vier Personen ausgelegt ist. Aber auch an der Ostsee gibt es ähnlich günstige Angebote. Beispielsweise auf den Inseln Fehmarn und Poel, wo die Übernachtung pro Person ebenfalls weniger als 100 Euro kostet.

Am teuersten: die Insel Langeoog

Die höchsten Preise müssen die Gäste – anders als viele vermuten möchten – nicht auf den angesagten Inseln wie Rügen oder Sylt zahlen, sondern auf Langeoog. Hier kostet die Übernachtung pro Person in einem Ferienhaus für vier Personen immerhin stolze 310 Euro. Nur geringfügig billiger kommt der Urlaub auf Schiermonnikoog, wo die Vermieter immerhin noch 238 Euro für die Übernachtung im Ferienhaus verlangen. Zu den eher kostspieligen Destinationen gehört neben Rügen und Sylt auch Föhr, wo im Schnitt 205 Euro pro Übernachtung bezahlt werden muss.

Wo sich zur Hauptreisezeit bares Geld sparen lässt

In zahlreichen Urlaubsorten steigen die Preise zur Hauptreisezeit an. Es gibt aber sehr wohl auch Destinationen, wo der Urlaub im August günstiger kommt, als im Juni. Das ist etwa auf Norderney der Fall, wo die Gäste im August rund 20 Euro weniger bezahlen als beispielsweise im Juni. Insgesamt betrachtet kommt der Urlaub an der Ostsee aber günstiger als an der Nordsee. Denn hier liegen die durchschnittlichen Preise für eine Übernachtung um rund 20 Euro niedriger.

September 2019





Zum News-Archiv: bis 04.2014, News ab 05.2014, News ab 01.2015, News ab 01.2016, News ab 01.2017, News ab 01.2018, News ab 01.2019.


[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de