Die Elfenwanderung auf Juist: ein zauberhafter Spaziergang

Der entschleunigte Alltag auf der Nordseeinsel Juist lässt den Urlaub dort auf so manchen wirken wie den Besuch in einer anderen Welt. Und gerade das wissen viele Gäste sehr zu schätzen. Können sie hier doch ihren hektischen Alltag ein paar Tage lang entzerren und die Magie des Augenblicks genießen. Noch einen Hauch magischer wird der Aufenthalt auf der Insel aber, wenn die Gäste an einer Elfenwanderung, die von Astrid Witschorke angeboten werden, teilnehmen.

Was ist die Elfenwanderung?

Astrid Witschorke führt die Teilnehmer nicht nur durch die landschaftlichen Schönheiten der Insel Juist, sie lädt sie vor allem auch dazu ein, während der Elfenwanderung ihre eigene Intuition zu spüren. Bevor die Wanderung startet, lässt sie die Teilnehmer erst einmal inne halten, zu besinnen und sich auf die Naturerfahrung einzustellen.

Zunächst einmal marschiert sie mit den Teilnehmern zu einer Stechpalme am Waldrand. Hier sollen die Teilnehmer versuchen, ihre Gedanken abzuschalten und stattdessen wahrnehmen, was sie fühlen. Und nicht selten tauchen in dieser friedlichen Atmosphäre freundliche Bilder vor dem inneren Auge auf.

Weiter geht es am südlichen Ufer des Hammersees, wo die Führerin die Teilnehmer dazu ermutigt, achtsam zu gehen und jeden einzelnen Schritt bewusst zu erleben. Anschließend erreichen die Teilnehmer einen Baum, der durch sein außergewöhnliches Wachstum auffällt und in dem ein Gnom wohnen soll. Auf der weiteren Wegstrecke bringt die Führerin den Teilnehmern näher, wie sie die Natur mit all ihren Sinnen erleben und genießen können. Darüber hinaus erzählt sie während der Elfenwanderung Geschichten von den verschiedenen, die auf der Insel zu Hause sein sollen.

November 2020





Zum News-Archiv: bis 04.2014, News ab 05.2014, News ab 01.2015, News ab 01.2016, News ab 01.2017, News ab 01.2018, News ab 01.2019.


[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de