Das Museum Nordseeheilbad Norderney: Wo die Badetradition lebendig bleibt

Das Nordseebad Norderney kann auf eine Badetradition bis ins Jahr 1800 zurückblicken und ist nach Heiligendamm, welches sieben Jahre zuvor eröffnet worden war, das zweitälteste Seebad in ganz Deutschland. Dieser langen Tradition widmet sich das Museum Nordseeheilbad Norderney, welches 2007 im früheren Freibad eröffnet wurde. In der Dauerausstellung wird dort auf einer Fläche von 650 Quadratmetern die Geschichte des Seebades lebendig.

Das Museum Norderney mit seiner Galerie und der historischen Druckwerkstatt zählt zu den größten kulturellen Einrichtungen der Insel mit einer überregionalen Ausstrahlung. Deshalb arbeitet das Haus auch mit verschiedenen Einrichtungen auf dem Festland zusammen.

Die Ausstellungen im Museum Nordseeheilbad Norderney

Die Reise- und Badekultur steht im Fokus der Dauerausstellung im Museum Nordseeheilbad Norderney. Dazu gehören selbstverständlich auch der Mythos Wasser und die Gründung von Seebädern. Themen wie Bademode, Strandleben und Souvenirs runden die Dauerausstellung gelungen ab.

Darüber hinaus gibt es ganzjährig in regelmäßigen Abständen Sonderausstellungen im Museum Nordseeheilbad Norderney zu sehen. Diese können Aspekte aus der Geschichte des Seebades ebenso zum Thema haben wie Kultur oder Kunst.

Am 25. März 2012 wurde die Kunstgalerie im Museum Nordseeheilbad Norderney eingeweiht. Sieben Jahre lang waren hier Werke des Künstlers Hans Trimborn zu sehen. Seit Juli 2019 werden Arbeiten des Seemalers Poppe Folkerts aus Norderney ausgestellt.

Der Verein hinter dem Museum

Ins Leben gerufen wurde das Museum Nordseeheilbad Norderney vom gleichnamigen Förderverein, der im Februar 2005 gegründet wurde. Dieser Verein hat nicht nur die Trägerschaft für das Museum übernommen, sondern widmet sich auch der Bewahrung und dem Ausbau der Sammlungen des Hauses und zeichnet sowohl für die Planung als auch für die Durchführung von Ausstellungen und sonstigen Veranstaltungen verantwortlich, wobei der museumspädagogische Zweck natürlich im Vordergrund steht.

Kontakt:

Museum Nordseeheilbad Norderney
Poppe-Folkerts-Weg 3b
26548 Norderney
E-Mail: kontakt[add]museum-norderney.de
Webseite: www.museum-norderney.de

November 2020





Zum News-Archiv: bis 04.2014, News ab 05.2014, News ab 01.2015, News ab 01.2016, News ab 01.2017, News ab 01.2018, News ab 01.2019.


[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de