Die Arche Wader – ein traumhafter Tierpark der Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit, Natur und ein unglaublich beliebtes Ausflugsziel. Die Arche Wader ist das Paradies für Erwachsene und Kinder, die die Natur in ihrer schönsten Reinheit genießen möchten. Hier lohnt es sich, einen Besuch abzustatten.

Schutzzentrum für bedrohte Haus- und Nutztiere

Die Arche Wader ist in ganz Europa das einzigartige Zentrum, in dem 86 vom Aussterben bedrohte Nutztierarten und Haustiere leben. Die Arche liegt im Randbereich des Westensees Naturpark und bietet mehr als 1200 Lebewesen ein zu Hause.

Das Team hinter der Arche Wader hat sich verschiedene Aufgaben zum Ziel gesetzt. Eine davon ist der Schutz bedrohter Rassen durch gezielte Zucht. So sollen vorhandene Bestände vergrößert werden. Ein wichtiger Aspekt ist auch der Kontakt zwischen Mensch und Tier. Die Arche Wader bietet den direkten Kontakt zu den Tieren an, ermöglicht Kuscheleinheiten und Fütterungen. Es soll den Besuchern nahegebracht werden, welche, oft längst vergessenen Tierarten es gibt, und welche Bedürfnisse sie haben.

Die Arche Wader ist offiziell als Archepark anerkannt und bietet vielen Tieren eine Heimat. Zu den besonderen, bedrohten Tierarten gehören beispielsweise das Schwarzbunte Niederungsrind, die Houtland-Schafe, die Leinegans oder auch der Poitou-Riesenesel.

Übernachten in der Arche

Ein Besuch in der Arche Wader ist nicht nur ein Ausflug in den Tierpark. Hier können sogar Übernachtungen gebucht werden. Es ist ein besonders naturnahes Erlebnis, wenn die kleinen, beschaulichen Ferienwohnungen inmitten des Parks gebucht werden. Hier besteht direkter Kontakt zu den Tieren. Morgens werden Besucher durch die natürlichen Geräusche geweckt, am Abend schlafen Tier und Mensch gemeinsam ihren gerechten Schlaf.

Auch Camping in Holzhütten ist möglich und perfekt für kleine Abenteurer geeignet. Duschen sind vorhanden, außerdem gibt es Doppelstockbetten. Ansonsten wird am Lagerfeuer gegrillt. Mit Schlafsack, Taschenlampe und Proviant ausgerüstet, lässt sich hier ein Abenteuerurlaub auf natürlichstem Boden verbringen. Tagsüber den Park erkunden, abends Marshmallows über dem Feuer grillen. Natürlich steht auch ein kulinarisches Highlight, in Form des Restaurants zur Verfügung. Hier wird regional und saisonal mit Weitblick gekocht. Zahlreiche vegane und vegetarische Speisen laden zum Genießen ein.

Kontakt

Die Arche Warder, das Zentrum für alte Haus- und Nutztierrassen e.V. ist am Langwedeler Weg 11 in 24646 Warder gelegen. Erreichbar ist das Zentrum unter Telefonnummer 04329 – 9134 0 oder per E-Mail unter info@arche-warder.de

Webseite: www.arche-warder.de

Weitere Ausflugstipps zu Nordfriesland.

Mai 2021





Zum News-Archiv: bis 04.2014, News ab 05.2014, News ab 01.2015, News ab 01.2016, News ab 01.2017, News ab 01.2018, News ab 01.2019.


[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de