Tönning

Tönning hat fast 5000 Einwohner und gehört zum Kreis Nordfriesland, BL Schleswig-Holstein. Die Anfahrt per Auto erfolgt über die B 5, mit der Bahn auf der Strecke Husum-Sankt-Peter-Ording. Tönning hat eine prädestinierte Lage in der Eider-Treene-Niederung und liegt direkt am Ufer der Treene.

Erschließen Sie sich das idyllische Städtchen, und das interessante Umfeld, Sie werden begeistert sein. Erkunden Sie doch zuerst die Stadt mit der St. Laurentius Kirche, deren älteste Bauteile aus dem 12. Jh. stammen, den ruhigen erholsamen Schlossgarten, das Multimar Wattforum, den Markbrunnen oder den Hafen. Vielleicht lassen Sie sich auf eine sachkundige und inspirierende Stadtführung ein.

Toenning
Toenning
©: Frauke Feind from Pixabay

Der Veranstaltungskalender ist prall gefüllt. Wagen Sie einen Blick hinein und Sie werden interessante Angebote nach Ihrem Geschmack und ihren Interessen finden. Die Art Ihres Feriendomizils kann das Hotel, eine Pension oder eine Ferienwohnung/- haus sein. Gemütlichkeit und Gastfreundlichkeit werden Sie empfangen. Sie werden sich sehr wohl fühlen.

Für Freunde des Campings gibt es eine sehr attraktive Möglichkeit direkt am Eiderdeich, in geschützter und ruhiger Lage.

Auf Baden wollen Sie natürlich bei so viel Wasser nicht verzichten. Der grüne Badestrand lädt Sie ein, Sonne, Wasser und die frische und gesunde Nordseeluft zu genießen.

Ob zu Fuß oder per Rad, hier haben Sie eine Fülle von Möglichkeiten, aktiv zu sein, Ihre Kondition aufzufrischen und so "ganz nebenbei" die Schönheiten der Natur und der nordfriesischen Landschaft mit dem stets vorhandenen Reizklima der Nordsee zu erleben. So kommen Sie völlig "neu" wieder nach Hause. Sicherlich aber wollen Sie auch mal bei einer Wattwanderung dabei sein. Dann melden Sie sich schnell dafür an. Wenn Sie in Tönning sind gehört ein Besuch des Eidersperrwerks, des größten deutschen Küstenschutzbauwerkes, zur interessanten Pflichtveranstaltung.

Für Ausflüge ist die Liste der Möglichkeiten sehr lang. Ob Städte wie Hamburg oder St. Peter Ording oder die nordfriesischen Inseln. Sie haben die Wahl.

Und nach einem doch anstrengenden aber erlebnisreichen Tag können Sie sich in einer der zahlreichen gemütlichen Gaststätten und Restaurants mit nordfriesischen Spezialitäten kulinarisch verwöhnen und den Tag zufrieden ausklingen lassen.

Sehenswertes in Tönning

Hafen in Tönning an der Eidersperre
Hafen in Tönning an der Eidersperre
©: Frauke Feind from Pixabay

Der historische Hafen

Tönning besitzt einen alten Fischerei- und Sportboothafen, der einstmals eine große wirtschaftliche Bedeutung für den Ort hatte. Schiffe fuhren über den sogenannten Eiderkanal zwischen Nord- und Ostsee hin und her. Zu sehen ist im Hafenbereich das ehemalige Packhaus. Viele Touristen bezeichnen den wirtschaftlich nicht mehr relevanten Hafen als einen der Schönsten im Bereich der deutschen Westküste.

Das Packhaus

Das Packhaus wurde 1783 gebaut und diente als Warenumschlagsplatz und Lagerhalle für Waren aus der nahen und fernen Umgebung. Als der Schiffsverkehr auf dem Kanal zunahm, oder auch während der Elbblockade (1803 – 1807) war das Packhaus zeitweise bis unters Dach gefüllt. Nach Bau des Nord-Ostsee Kanals verlor Tönning seine Handelsstellung und auch das Packhaus wurde zusehends weniger genutzt.

Heute steht das Packhaus unter Denkmalschutz und dient als Veranstaltungsort. Unter dem Dach gibt es ein kleines Museum zur Stadtgeschichte.

Webseite: https://packhaus-tönning.de/

St. Laurentius Kirche

Die St. Laurentius Kirche aus dem Jahre 1186 hat mit 62 Metern einen stattlich hohen Turm. Der romanische Backsteinbau mit seinen später erneuerten gotischen Fenstern wurde immer mal wieder erweitert und umgebaut. Die Turmspitze hat eine wechselvolle Geschichte. Blitzeinschläge, Brände, Kanonenbeschuss, ein Flugzeug, welches versehentlich die Turmspitze streifte führten dazu, dass sich die Turmspitze immer mal wieder änderte. Wer sich für Kirchen interessiert sollte vorbeischauen.

Webseite: https://kirche-toenning.de/

Das Multimar Wattforum

Seit 1999 können Besucher Tönnings das Wattforum besuchen. Es handelt sich um das größte Informationszentrum rund um das Schleswig-Holsteinische Wattenmeer. Inklusive Erlebnisausstellungen zu den Themen Walen und Watt finden sich hier zahlreiche Eindrücke aus der Unterwasserwelt. In Aquarien gibt es Katzenhaie, Plattfische und zahlreiche andere Meeresbewohner auf einer Gesamtfläche von 150 m³ zu sehen.

Webseite: https://multimar-wattforum.de/

Fütterung der Fischschwärme in der Unterasserwelt des Multimar Wattforum
Fütterung der Fischschwärme in der Unterasserwelt des Multimar Wattforum
©: Andreas Birresborn/LKN.SH

Das Katinger Watt

Im Vogelschutzgebiet Katinger Watt lässt sich herrlich die Natur erleben. Zwischen 1967 und 1973 wurde das Salz- und Wattwiesengebiet zum Hochwasserschutz eingedeicht und hat sich nun zu einem beeindruckenden Lebensort für Flora und Fauna entwickelt. Insbesondere für eine Radtour eignet sich ein Besuch in dieser Region, um die Natur in ihrer vollen Schönheit zu genießen.

Tönninger Holländerbrücke

Die Holländerbrücke ist ganz in Weiß gehalten. Es ist eine Klappbrücke, aus Holz gefertigt, durch die Fußgänger den Hafen durchqueren und die südlichen Hafenbereiche besuchen können. Da die Brücke an vielen Stellen marode geworden war, wurde sie in den 1990-er Jahren ersetzt. Das hübsche Schmuckstück ist oft Modell für viele Fotografien.

Sportangebote

Die Region rund um Tönning lädt vor allem zum Radfahren ein. Zahlreiche Wander- und Radfahrwege erwarten Touristen hier. Ob durch ehemalige Wattlandschaften oder entlang des beeindruckenden Hafens, die Wege eignen sich für Kinder und Erwachsene. An der Tourist Information in Tönning, am Markt 1, werden E-Bikes verliehen, so dass die Region vollkommen gemütlich angeschaut werden kann.

Schwimmen im Meerwasserfreibad

Das einzigartige Meerwasser-Freibad lädt Jung und Alt zum Schwimmen ein. Das Bad ist beheizt, so dass auch zu Beginn des Sommers schon oft Hochbetrieb herrscht. Es ist unmittelbar an der Eider gelegen und bietet ein 50-Meter Kombibecken sowie ein Kinderbecken an. Die Liegefläche ist mit Strandkörben ausgestattet, zusätzlich gibt es ein Freibadrestaurant mit Blick auf den Strand.

Senioren-Park für Sport

Tönning bietet auch älteren Mitbürgern und Besuchern die Möglichkeit der sportlichen Aktivitäten. Der lokale Seniorenbeirat hat ermöglicht, dass ein kleiner Seniorenpark in unmittelbarer Nähe zum Freibad ergründet wurde. Hier gibt es neben einer Nordic Walking Strecke zahlreiche Fitnessgeräte und eine Grillhütte für Zusammenkünfte nach dem Sport.

Unterkunft in Tönning

Tönning bietet verschiedene Arten der Unterkunft an, besonders im Fokus stehen Ferienwohnungen und Ferienhäuser. Hier können sich Familien und größere Reisegruppen zurückziehen und in Privatheit ihre Ferien genießen. Auch Campingfreunde finden auf dem Naturcampingplatz Lilienhof oder auf dem Campingplatz Comfort Camp Eider einen Platz zum Rasten. Eine Jugendherberge steht für besonders günstige Übernachtungen ebenfalls zur Verfügung.


[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de