Seitenanfangzur Navigation springen.



FKK-Campingplätze und FKK-Strände an der Nordsee

FKK an der Nordsee

Einleitung:

Grundsätzlich ist die Nordsee ein ideales Ziel für alle Camper und Fans des FKK´s, denn an allen Stränden gibt es eine spezielle Zone, an der FKK erlaubt ist. Doch auch überall sonst kann man durchaus die eine oder andere Hülle fallen lassen, sodass es regelmäßig kein Problem ist und auch keinen Ärger nach sich zieht, wenn Frau an einem Strand für bekleidetes Baden das Oberteil des Bikinis weglässt. Gerade Camper nutzen dabei häufig die Möglichkeit, sich gleich am frühen Morgen mit einem Bad in der Nordsee zu erfrischen und den Tag ganz ungezwungen im kühlen Nass zu beginnen.

Dabei bieten sich natürlich vor allem die Inseln für einen entspannenden Camping-Urlaub an, wobei natürlich Kunst und Kultur nie auf der Strecke bleiben sollten. Immerhin haben die Inseln alle für sich ihre Highlights, die man nicht verpassen sollte, denn schließlich kann man sich ja zwischendurch immer wieder erfrischen. Hier lohnt es sich natürlich, das Wohnmobil auf einem festen Platz zu belassen und einfach mit dem Rad die nähere – und je nach Kondition auch weitere – Umgebung zu erkunden, sodass man zwischendurch immer mal an einer kleinen Bucht haltmachen und baden kann. Gerade an den zahlreichen einsamen Buchten ist das Nacktbaden schließlich ebenfalls überall möglich, sodass man hier durchaus auch nahtlos braun werden kann.

Ein wahres Paradies ist dabei besonders die Insel Fehmarn. Sie bietet nicht nur bestens gepflegte Campingplätze, sondern auch gleichzeitig viele wunderbare Strände, einsame Buchten, traumhafte Binnenseen und auch interessante Steilküsten, die sich für eine Wanderung oder ein Picknick zwischendurch anbieten. Wer es dagegen etwas mondäner mag, kann durchaus auch auf Sylt seinen persönlichen Traum-FKK-Strand finden. Hier sind beispielsweise die Strände „Samoa und Sansibar“ sowie „Buhne 16“ oder „Oase zur Sonne“ zu empfehlen. Familientauglich sind aber eher die Strände auf Fehmarn, denn die Preise auf Sylt können durchaus astronomisch angelegt sein, da man hier etwa zahlungsfähigeres Publikum zur Hauptzielgruppe gekürt hat. Natürlich schließt das Familien mit entsprechender Kaufkraft nicht aus.

FKK an der Nordsee

Übersicht über FKK an der Nordsee

Hier finden Sie eine sicherlich nicht vollständige Liste schöner FKK-Strände an der Nordsee. FKK Strände und Nacktbaden ist fast an der gesamten Nordseeküste und auf den Inseln möglich. Nicht immer gibt es extra ausgewiesene Plätze bzw. Strandabschnitte, aber etwas weiter entfernt von den Hauptstränden ist es meistens möglich bzw. wird toleriert. Und einen echten FKKler haut es sicherlich nicht um, wenn der ein oder andere Textile sich in der Nähe befindet. Und wer noch nie FKK gebadet hat, der hat abseits der überbevölkerten Strände die echte Gelegenheit es einmal auszuprobieren. Die anfängliche Scheu ist bald abgelegt und man erlebt ein ganz neues Lebensgefühl, mit sich und der Natur. Probieren Sie es einfach mal aus. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie an einem FKK Strand auf Ihren Nachbarn von zu hause treffen ist recht gering. Und wenn?

FKK-Campingplätze an der Nordsee

FKK-Campingplätze gibt es an der Nordsee ein paar mehr, als an der Ostsee.

FKK: Nacktwandern an der Nordsee

FKK in Kur- und Erlebnisbäder

In vielen Hallenbädern gibt es spezielle Zeiten in denen ein hüllenloses Baden möglich ist. Manche Zeiten sind noch von den Schulferien abhängig, manche Zeiten werden kurzfristig bekanntgegeben. Von daher können wir hier nur die Bäder aufführen, auf deren Internetseiten auch extra FKK-Badezeiten angegeben wurden.






Sie waren schon mal an der Nordsee, oder Ostsee? Kennen die ein oder andere schöne Ecke, Tipps oder interessante Angebote? Dann senden Sie Ihren Bericht, Ihre Bilder und Beschreibungen an die Redaktion ein. (hier klicken)

[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]