Ribnitz-Damgarten: die Bernsteinstadt

Der Namenszusatz Bernsteinstadt, den Ribnitz-Damgarten seit 2009 führt, weist auf das Gold des Ostens und die Bedeutung der Stadt für den Ostseehandel hin. Die zweigeteilte Stadt liegt zwischen den Hansestädten Rostock und Stralsund, hier mündet der Fluss Ribnitz in die Ribnitzer See. Das Stadtgebiet wird vom Fluss geteilt, am westlichen Ufer liegt Ribnitz, am Ostufer Damgarten.

Weil der wichtige Übergang über den Fluss gesichert werden sollte, wurde nahe der Ribnitz eine Burg errichtet, um welche herum in den folgenden Jahrzehnten eine Siedlung wuchs. Auch der Ortsteil Damgarten verdankt seine Entstehung einer Wehranlage. Denn bis nach dem Ende des 30jährigen Krieges lagen die Stadtteile auf verschiedenen Herrschaftsgebieten: Der Fluss bildete die Grenze zwischen den beiden Herzogtümern Mecklenburg und Pommern. Erst 1950 wurden die beiden Städte vereinigt.

Zahlreiche Baudenkmäler und Einrichtungen bieten dem Urlaubsgast in Ribnitz-Damgarten einen kurzweiligen Aufenthalt. Gäste sollten sich unbedingt einen Besuch im Deutschen Bernsteinmuseum und in einer Bernstein-Schau-Manufaktur vornehmen. Nicht nur deshalb hat sich die Kommune für den Beinamen Bernsteinstadt entschieden. Er ist auch ein Bezug zur nur wenige Kilometer entfernten Ostsee, auf der das „Gold des Ostens“ ein wichtiges und wertvolles Handelsgut war. Ein ganz besonderes Mitbringsel aus dem Urlaub in Ribnitz-Damgarten ist der so genannte „Fischland-Schmuck, in Silber gefasster Bernstein.

Als sehenswerte Bauwerke und Anlagen gelten neben dem Klarissenkloster Ribnitz mit der Klosterkirche, die aus dem 14. Jahrhundert stammen, die Marienkirche, das Rostocker Tor aus dem 15. Jahrhundert sowie die evangelische Bartholomäuskirche, die im 13. Jahrhundert errichtet wurde. Weitere Infos zu Sehenswürdigkeiten gibt es unter anderem im Tourismusbüro von Ribnitz-Damgarten.


[ © Das Copyright liegt bei www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de | Urlaubstipps für die Nordsee und Ostsee, deren Küsten und Inseln]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de